Praxistipps

Treppensteigen – Fitness verbessern und viele Kalorien verlieren

Lesezeit: < 1 Minute Wir geben jährlich viel Geld für Fitnesskurse, Diäten und so weiter aus, aber wussten Sie, dass Sie schon beim normalen Treppensteigen Kalorien verlieren? Eine Studie der Uni Genf bewies, dass Menschen, die Treppen steigen, ihre Fitness verbessern und dabei viele Kalorien verlieren. Mein Appell: Meiden Sie Lift und Rolltreppe. Gehen Sie lieber zu Fuß die Treppen rauf und runter.

< 1 min Lesezeit
Treppensteigen – Fitness verbessern und viele Kalorien verlieren

Treppensteigen – Fitness verbessern und viele Kalorien verlieren

Lesezeit: < 1 Minute

Täglich Treppensteigen und dabei viele Kalorien verlieren

Die wohl kurioseste Studie lieferten Wissenschaftler der Uni Genf. Sie forderten 77 Kollegen auf, zwölf Wochen lang den Lift links liegen zu lassen und dafür lieber 23 Stockwerke zu Fuß zu gehen. Das Ergebnis dieses Experiments konnte sich sehen lassen: Der Hüftumfang bei den Kollegen verringerte sich um 1,8 Prozent und der Zeiger auf der Waage bewegte sich stetig nach unten. Auch der Fettanteil im Gewebe sank um 1,7 Prozent und der LDL-Cholesterinwert sogar um 3,9 Prozent.

Treppensteigen verbessert die Fitness, Kraft und Kondition

Selbstverständlich müssen Sie nicht jeden Tag 23 Stockwerke erklimmen, aber, wenn Sie täglich Treppen steigen, verbessern Sie Ihre Kraft, Kondition und allgemeine Fitness und verbrauchen dabei noch bis zu 250 kcal in einer halben Stunde.

Mein Rat: Gehen Sie am Anfang langsam die Treppen rauf und runter. Wenn Sie außer Atem sind oder Ihnen plötzlich schwindelig wird, dann machen Sie erst einmal eine kleine Pause. Ihre Ausdauer und Kraft verbessert sich von selbst, wenn Sie regelmäßig auf den Lift oder die Rolltreppe verzichten und stattdessen die Treppe nehmen.

Bildnachweis: Herrndorff / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: