Gesundheit Praxistipps

Trainingsprinzipien im Krafttraining: Training optimieren

Die Kraft eines Menschen lässt sich nicht beliebig steigern. Genetische Faktoren bestimmen, wie viel Gewicht ein Mensch maximal anheben kann. Aber mit dem richtigen Training lässt sich das individuelle Leistungspotenzial optimal ausschöpfen.

Autor:

Trainingsprinzipien im Krafttraining: Training optimieren

Wer über einen längeren Zeitraum immer das gleiche Trainingsprogramm abspult, wird mit der Zeit immer weniger Fortschritt erzielen. Abwechslung ist nicht nur für den Kopf gut, sondern auch notwendig, um der Muskulatur ständig neue Wachstumsimpulse zu liefern.

Die wichtigsten Trainingsprinzipien
Um sein Training optimal zu gestalten, sollte man die wichtigsten Trainingsprinzipien kennen:

  • Prinzip der biologischen Anpassung
  • Prinzip der optimalen Relation von Belastung und Erholung
  • Prinzip der progressiven Belastungssteigerung
  • Prinzip der Belastungsvariation
  • Prinzip der Regelmäßigkeit des Trainings
  • Prinzip der Individualisierung

Wenn Sie alle Trainingsprinzipien in der Trainingsplanung beachten, können Sie Ihre Maximalkraft deutlich steigern, mehr Muskeln aufbauen und profitieren von den gesundheitlichen Vorteilen eines Krafttrainings.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: