Lebensberatung Praxistipps

„Trainieren“ Sie Ihre Verlässlichkeit

Lesezeit: < 1 Minute Was bedeutet eigentlich Verlässlichkeit? Verlässlichkeit bedeutet, dass jemand Zusagen einhält, dass er zu Ihnen und seinem Vorhaben "steht" - dass er Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Besonnenheit mitbringt. Zwar lassen sich Charaktereigenschaften wie Verlässlichkeit nicht trainieren, aber Sie können dafür sorgen, in Zukunft verlässlicher zu sein.

< 1 min Lesezeit

„Trainieren“ Sie Ihre Verlässlichkeit

Lesezeit: < 1 Minute
Wer ist verlässlich, wer nicht?
Seien Sie selbst verlässlich, und verbessern Sie auch Ihr Gespür für die Verlässlichkeit anderer Menschen. Denn: Entweder ist ein Mensch zuverlässig, oder ihm fehlt diese Charaktereigenschaft.

Verlässlichkeit lässt sich im Erwachsenenalter meist nicht mehr „anerziehen“. Gehen Sie also davon aus, dass ein Mensch, der wiederholt seine Versprechen nicht gehalten hat, das auch künftig nicht tun wird. Tolerieren Sie diese Menschen in Ihrem Umfeld, aber bauen Sie bei Ihren Unternehmungen nicht auf sie.

Verlässlichkeit trainieren: Vermeiden Sie vorschnelle Zusagen
Zwar lässt sich Verlässlichkeit als Charaktereigenschaft nicht "trainieren", aber Sie könnnen in Zukunft darauf achten, möglichst zuverlässig zu sein.

Bitten Sie zum Beispiel immer um Bedenkzeit, ehe Sie eine größere Zusage machen. Fragen Sie sich immer: "Kann und will ich das?", und bedenken Sie das Was, Wann, Wie und Wo im Hinblick auf Ihre persönlichen Lebens- und Arbeitsumstände.

So vermeiden Sie, aus einer euphorischen Stimmung heraus Fehlentscheidungen zu treffen und trainieren gleichzeitig Ihren Sinn für echte Notwendigkeit. Verlässlichkeit bedeutet also auch, sich darüber bewusst zu sein, was man überhaupt leisten kann und was eben nicht.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: