Hobby & Freizeit Praxistipps

Tischdekoration für 50 Gäste gestalten

Lesezeit: 2 Minuten Es steht eine große Feier an, bei der Sie 50 Gäste einladen möchten? Dann darf die entsprechende Tischdekoration keineswegs fehlen. Aber wie soll diese gestaltet werden? Wollen Sie einen Partyservice damit beauftragen oder entscheiden Sie sich dafür, die Deko selbst in die Hand zu nehmen?

2 min Lesezeit
Tischdekoration für 50 Gäste gestalten

Tischdekoration für 50 Gäste gestalten

Lesezeit: 2 Minuten

Bei 50 Gästen kann eine Feierlichkeit schon etwas kostspielig werden. Um den Geldbeutel jedoch ein wenig zu schonen, können Sie zumindest die Tischdekoration übernehmen. Die dazu benötigten Materialien und Dekoelemente müssen nicht teuer sein, denn selbst mit kleinen, unauffälligen Dingen lassen sich tolle Gestaltungselemente zaubern.

Ideen für die Tischgestaltung

Zuallererst spielt die Jahreszeit, zu der die Feier stattfindet, eine Rolle. Denn zu jeder Jahreszeit stehen Ihnen unterschiedliche Materialien, die Sie sogar teilweise aus der Natur verwenden können, zur Verfügung.

  • Frühling: Hier eignen sich Gestecke oder kleine Sträuße aus Frühlingsblumen. Helle und zarte Farbtöne, wie Lachs, Gelb, zartes Lila, Hellblau oder Grün sind hier die ideale Wahl.
  • Sommer: Der Sommer ist bunt und farbenfroh, und genauso sollten Sie die Tischdekoration gestalten. Bunte Blumen in Form von Sträußen oder einzelnen verteilten Blüten auf dem Tisch sind die idealen Begleiter.
  • Herbst: Der Herbst ist ebenfalls schön bunt. Bringen Sie diesen mit herbstlichen Farbtönen auch auf der Festtafel zur Geltung. Bunte Blätter und Beeren können einzeln auf dem Tisch oder ebenfalls in Form eines bunten Gesteckes den Tisch zieren.
  • Winter: Dieser ist dann eher etwas karg, was die Naturmaterialien angeht. Aber auch hier können Sie mit diversen Materialien, wie zum Beispiel kleinen Sternen oder Dekokristallen, der Tafel einen winterlichen Look zaubern.

Dekoideen für die Tische

Egal, zu welcher Jahreszeit Sie feiern möchten, der Handel bietet Ihnen eine Menge an Materialien und Dekoelementen an, die Sie zu nahezu jeder Festlichkeit verwenden können. Wie wäre es beispielsweise mit hohen Glasgefäßen, die Sie mit farbigem Sand, Dekosteinen oder Dekokieseln befüllen und in der Mitte eine Kerze oder ein Teelicht einbringen? Dabei müssen Sie die Tafel keineswegs mit den Gläsern überladen. Fünf dieser hohen Gefäße genügen auf einer Tafel für 50 Gäste und können noch entsprechend mit Dekoblüten, Dekosteinen oder Ranken aus Blüten oder Blättern – ganz toll sind auch beleuchtetet Ranken, umranden.

Was darf auf keinen Fall fehlen?

Natürlich gehören auch Tischtücher, Servietten und Geschirr zur Tischdekoration. Hier sollten Sie nichts dem Zufall überlassen und sich für das eher schlichte Weiß entscheiden. Tischdecken mit Muster oder gemustertes Geschirr können den Rest der Deko schnell als überladen wirken lassen und die gemachte Mühe kommt keinesfalls richtig zur Geltung. Kerzen und Servietten hingegen können Sie farblich zum Rest der Deko anpassen.

Bildnachweis: Eric Limon / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: