Hobby & Freizeit Praxistipps

Tischdeko: Maritim oder lieber japanisch? (Teil 4)

Lesezeit: 3 Minuten Die Tischdeko entscheidet neben anderen Dekorationen über die Wirkung und Atmosphäre bei einem "Strandmenü" in den eigenen vier Wänden oder aber bei einer "japanischen Teestunde". Mit Phantasie, guten Rezepten, Gerätschaften und Accessoires sowie passender Musik holen Sie sich Urlaub und Entspannung in die gewohnte Umgebung und können wunderbar abschalten.

3 min Lesezeit

Tischdeko: Maritim oder lieber japanisch? (Teil 4)

Lesezeit: 3 Minuten

Tischdeko im Stil eines japanischen Teegartens oder eine maritime Deko mit zaubern mit etwas Phantasie eine eindrucksvolle Stimmung herbei. Einige individuelle Zutaten helfen beim Gestalten und Dekorieren. Hier finden Sie Ideen für ein Strandmenü und ein paar Tipps, wie die japanische Deko aussehen kann.

Maritime Tischdeko zum Thema: Urlaub und blaues Meer
Ein in Meeresfarben eingedeckter Tisch erinnert vielleicht an eine blaue Lagune oder an einen Sandstrand aus dem letzten Urlaub. Wer nicht verreisen kann, holt sich den Urlaub einfach in die heimische Umgebung, in die eigenen vier Wände.

  • Ein blaue Tischdecke aus Leinen,
  • Platzsets aus geflochtenem Rattan,
  • Besteck mit blauen Griffen und
  • das passende Geschirr

tragen schon den größten Teil zur maritimen Tischdeko bei. Es gibt Teller oder Schüsseln in maritimen Formen:

  • Seesternteller,
  • Dipschälchen mit Seesternform,
Tischdeko: Maritim oder lieber japanisch? (Teil 4)
  • Teller in Fischform,
  • Schalen und Schälchen in Fischform oder
  • geriffelte Muschelschalen aus blauer Keramik.
Tischdeko: Maritim oder lieber japanisch? (Teil 4)

Passend zu den Tischsets aus Rattan können

  • ein Flaschenhalter aus Rattan mit einer Weinflasche sowie
  • eine Streudose mit Inhalt und Aufschrift "Meersalz",
  • ein Rattankorb mit Gläsern und Flaschen, Früchten oder Dekogegenständen,
  • vielleicht ein Kochbuch mit Gerichten aus Meeresfrüchten oder
  • verschiedene Ozeanbücher

den Tisch schmücken. Auch

  • eine umgefallene Keramikdose mit verstreutem Dekosand,
  • ein Muschelmix für Tisch und Schränke sowie
  • Seesterne
Tischdeko: Maritim oder lieber japanisch? (Teil 4)

können die maritime Tischdeko ergänzen.

  • Weiße oder braune Klappstühle aus Holz,
  • ein passendes Klapptischchen als Beistelltisch sowie
  • blaue Kerzen in mehreren Farbabstufungen und Größen

ergänzen das Gesamtbild von Tisch und Raum.

Für den Wohnraum kann außerdem ein Memobord mit kleiner Schiefertafel und Kästchen für Tafelschwamm und Kreide sowie einigen Haken ganz gut umfunktioniert werden und als Deko dienen.

  • Auf die Tafel kommt ein mit Kreide geschriebenes Rezept oder ein Menü.
  • Das Kästchen für den Schwamm erhält Küchenutensilien und
  • an den Häkchen können Geschirrtücher mit maritimen Mustern hängen.
  • Über der Tafel können, quer über die ganze Breite, maritime Motive gemalt oder aufgeklebt werden.

So ein Memobord lässt sich aus verschiedenen Materialien und teils gebrauchten Einzelteilen oder Zubehör aus dem Baumarkt auch selbst herstellen.

Tischdeko: Maritim oder lieber japanisch? (Teil 4)

Für die Tischdeko sowie für Regale und Schränke eignen sich auch:

  • ein großer Holzteller mit blauem Dekosand oder blauem Kies, mit Muscheln oder künstlichen Seerosen dekoriert,
    (der kleine Stilbruch ist erlaubt)
  • geknüpfte Netze mit verschieden großen Löchern, in Blau und Natur;
    als Tischdeko und für Schränke und Regale sowie für die Wand,
  • ein Leuchtturm als Relief, aus Pappe oder Sperrholz, selbst gebastelt,
  • vielleicht auch ein Leuchtturm oder Schiff, als Figur, aus dem Bastelladen, selbst angemalt mit Acrylfarben,
  • Streuteile oder Figuren von Möven und Fischen, selbst bemalt oder gekauft,
  • selbst gesammelte Steine,
  • ein Poster mit dem blauen Meer oder schönen Urlaubsfotos an der Wand,
  • Servietten mit Meeresmotiven.
Tischdeko: Maritim oder lieber japanisch? (Teil 4)

Wo Sie Zubehör und weitere Tipps für Ihre Tischdeko und Dekorationen für den Wohnraum bekommen

  • blogkatalog.com,
    hier gibt es einen schönen Artikel mit Tipps für die maritime Tischdeko sowie über
  • Sand und Steine zum Gestalten und Dekorieren,
    mit Tipps von "Tafeldeko".
  • party-extra.de,
    hat fast alles für eine Mottoparty mit maritimem Charakter, auch viel für die Tischdeko.
  • party-paket.de,
    für Tischdeko, Wohnraumdeko und Wanddeko im maritimen Stil ist allerhand dabei.

Japanische Tischdeko zum Thema: Asien erleben bei einer Tasse Tee
Asien verbinden viele Menschen mit solchen Eigenschaften wie rastlos, laut und bunt. Das Kontrastprogramm kann ein netter Abend in ruhiger, entspannter und harmonischer Atmosphäre mit dem Thema "Japanische Teestunde" sein.

Für eine Tischdeko im japanischen Stil eignen sich neben Bambusmatten, kleine Schälchen, Essstäbchen, Räucherstäbchen auch Servietten und Papierwindlichter, eventuell mit japanischen Schriftzeichen.

Wie Sie die japanische Tischdeko arrangieren und wirkungsvoll ergänzen sowie Wohnraum und Möbeln eine japanische Atmosphäre verschaffen, lesen im Beitrag "Tischdeko: Japanische Teestunde" (Teil 5)".

Außerdem bekommen Sie demnächst Tipps zum Gestalten mit Ikebana und etwas über die Papierfaltkunst Origami zu lesen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: