Hobby & Freizeit Praxistipps

Tischdeko: Japanische Teestunde (Teil 5)

Die Teezeremonie hat in Japan lange Tradition. Mit Tischdeko, japanischem Ambiente und passender japanischer Musik befasst sich dieser Beitrag. Auch über Teesorten, Zubereitung und die japanische Teestunde gibt es etwas zu erfahren.

Autor:

Tischdeko: Japanische Teestunde (Teil 5)

Eigenschaften wie laut, bunt und rastlos verbinden viele Menschen mit Asien. Das Gegenteil kann, als Kontrast, ein netter Nachmittag oder Abend in entspannter und harmonischer Atmosphäre bieten; mit dem Thema "Japanische Teestunde".

Wie Sie eine japanische Tischdeko arrangieren und wirkungsvoll ergänzen
Für eine Tischdeko im japanischen Stil eignen sich:

  • Bambusmatten für ein Tisch-Set oder
  • ein fertiges Tischset aus Stoff,
  • kleine Schälchen für Speisen und Getränke,
  • Essstäbchen, vielleicht mit selbst aufgeklebten, bunten Mustern;
    hierfür eignen sich Geschenkpapiere oder Servietten,
  • ein Tablett mit fernöstlichem Dekor,
  • Papierwindlichter, eventuell mit japanischen Schriftzeichen,
  • Räucherstäbchen,
  • Servietten mit asiatischen Mustern.

 Tischdeko: Japanische Teestunde (Teil 5)

Spannende Erwartung bringen

  • kleine Willkommensgeschenke oder
  • Sie reichen Glückskekse als Begrüßung.
  • Seidene Handfächer für den Tisch oder
  • ein großer Fächer für die Wand

stimmen die Gäste auf die Teestunde ein.

Wie Sie Wohnraum und Möbeln eine japanische Atmosphäre verschaffen

  • Faltarbeiten mit der Papierfaltkunst Origami können eindrucksvolle Accessoires für die Tischdeko und die Möbel sein.
  • Seidentücher oder Stoffe, geschickt arrangiert, ergänzen das Ambiente.
  • Ein Bonsai und lebende oder künstliche Orchideen, mit Ikebana in Szene gesetzt, schmücken Schrank, Fensterbank oder ein Regal.
  • Eine Girlande mit Papierlampignons sowie
  • Lampen aus Reispapier geben dem Raum romantische Stimmung.
  • Ein Kalligrafieset und ein Bogen Reispapier mit japanischen Schriftzeichen ergänzen die Dekoration wirkungsvoll.
  • Poster und Bilder mit stimmungsvollen Motiven wie
    Kirschblüten,
    Teefelder,
    japanische Gärten,
    Geishas und
    japanische Tempel

eignen sich als Deko für Wände und Türen.

Tischdeko: Japanische Teestunde (Teil 5)

Zubehör gibt es bei

  • Buttinette.de,
    hat Stoffe, die sich gut zum Dekorieren eigenen und
  • Artikel aus Seide für Seidenmalerei.
  • Bei rezepte-nachkochen.de gibt es eine Anleitung mit Bild für eine japanische Tischdeko.
  • servietten-shop-diana,
    hat japanische Servietten.
  • bastelweltcreatic.de hat japanische Sticker.

Die Japanische Teezeremonie stammt aus einer uralten Kultur. Sie bedeutet Lebenseinstellung und Genuss zugleich, verbindet Mystik, Religion und Tradition mit der modernen Zeit. 

  • Zen-Priester und Tee-Meister Ulrich Haas erklärt die japanische Teezeremonie
  • Tee trinken mit Tee-Zeremonie
  • Japanische Traditionen

Die verschiedenen Teesorten entscheiden über Geschmack, Wirkung und Bedeutung des Tees. Unterschiedliche Verarbeitung und verschiedene Zubereitung spielen dabei eine bedeutende Rolle.

  • leasteeberlin stellt verschiedene Teesorten vor, die es bei uns zu kaufen gibt.
  • Matcha Tee wird wie beschrieben zubereitet.

Japanische Musik, zum Unterstreichen der Tischdeko, des gesamten Ambientes und zum Erzeugen der richtigen Stimmung, gehört zur Teestunde dazu. Eindrucksvoll oder traditionell, naturverbunden oder entspannend, instrumental oder gesungen, eignen sich eine ganze Menge an Liedern und Musikstücken für Ihre Wohlfühl-Oase im japanischen Stil. Vielleicht ist in der folgenden Sammlung etwas für Sie dabei.

In den nächsten Beiträgen erfahren Sie etwas über die japanische Blumensteckkunst Ikebana und Sie lernen die japanische Papierfaltkunst Origami.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: