Hobby & Freizeit Praxistipps

Tipps zur perfekten Liebeserklärung: Liedtexte als Vorlage für einen Liebesbrief

Lesezeit: 2 Minuten Um einen schönen Liebesbrief schreiben zu können, bedarf es immer der richtigen Wortwahl. Das ist für viele Menschen aber nicht ganz so einfach. Schließlich wurde nicht jedem das Talent in die Wiege gelegt, mit Texten und Worten gekonnt umzugehen. Dennoch muss man nicht darauf verzichten, seinem Partner einen schönen Liebesbrief schreiben zu können.

2 min Lesezeit

Tipps zur perfekten Liebeserklärung: Liedtexte als Vorlage für einen Liebesbrief

Lesezeit: 2 Minuten

Mittlerweile finden sich auch im Internet eine Menge Anregungen für Liebesbriefe. In diese werden dann Name und andere persönliche Sachen eingesetzt und schon ist der Brief fertig. Wem diese Variante allerdings ein wenig zu unpersönlich ist, für den gibt es noch mehr Alternativen.

Die Macht der Musik

Es gibt eine Menge schöner Lieder, die sich mit dem Thema Liebe oder Partnerschaft beschäftigen. Da sich deutsche Texte oftmals ein wenig kitschig anhören, kann man in solch einem Fall auch auf englischsprachige Musik zurückgreifen. Die Band Hurts beispielsweise bietet viele schöner Texte, die sich für Liebesbriefe eignen.

Aber auch Bands wie Bon Jovi, 3Doors Down, One Republic oder Snow Patrol bieten lyrische Meisterwerke, die sich in einem Liebesbrief sehr gut machen. Bei Bedarf lassen sich diese Texte auch ins Deutsche übersetzen. Abschließend noch ein paar persönliche Worte an den Empfänger und schon ist die Liebeserklärung fertig.

Ein persönliches Gedicht oder Lied

Wer keine Liebesbrief-Vorlage aus dem Internet möchte und auch nicht auf Liedtexte zurückgreifen will, aber selbst einfach nicht kreativ genug für einen Liebesbrief ist, hat dennoch eine Möglichkeit. Texter oder auch Songschreiber  bieten die Option, eine persönliches Gedicht oder einen Song für den Liebsten oder die Liebste zu verfassen und entsprechend auch einzusingen. Diese Liebeserklärung kostet dann entsprechend, aber ist mit Sicherheit eine sehr schöne Idee, die man niemals vergessen wird.

Ehrlichkeit kommt immer an

Es muss nicht immer ein lyrisches Meisterwerk sein. Oder ein Gedicht oder Lied, das sich auch noch an den richtigen Stellen reimt. In der Liebe kommt es nicht darauf an, wer mit den Worten richtig umgehen kann und wer nicht. Es zählen einfach nur die Gefühle. Wer sich darauf besinnt und einfach seinem Schatz das in einem Brief schreibt, was er selbst denkt und fühlt, hat schon den perfekten Liebesbrief kreiert. Schließlich verliebt man sich nicht in ein Wort oder einen Text. Die Gefühle entflammen für einen Menschen.

Und dabei spielt es dann auch keine Rolle, ob der Brief lyrisch wertvoll ist oder nicht. Die Geste allein und der Wille und Gedanke, der dahinter steckt, zählen. Ehrliche und liebevolle Worte in einem handgeschriebenen Brief kommen immer gut an und sind mit Sicherheit viel besser, als Songs oder Gedichte, die nichts mit der eigenen Persönlichkeit oder der Liebe zweier Menschen gemeinsam haben.

Dennoch gibt es einen wichtigen Punkt, der bei einem Liebesbrief beachtet werden sollte. Wer wirklich eine Liebeserklärung verfassen möchte, sollte dies auf jeden Fall handschriftlich tun. Nicht ist unpersönlicher und unromantischer als ein am Computer erzeugter Liebesbrief. Dann lieber den Mut zusammen nehmen und die Liebeserklärung persönlich vortragen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: