Lebensberatung Praxistipps

Tipps und Tricks zur Selbstmotivation2 min read

Reading Time: 2 minutes Den kleinen Durchhänger kennen wir alle. Der ist nicht schlimm. Doch das hilft Betroffenen nicht wirklich. Denn lästig ist er allemal. Hindert er uns doch daran, unseren Aufgaben nachzugehen. Wenn auch Sie der Frust packt und die Demotivation überkommt, sollten Sie vielleicht mal diese Tipps und Tricks zur Selbstmotivation ausprobieren.

2 min Lesezeit

Tipps und Tricks zur Selbstmotivation2 min read

Reading Time: 2 minutes

Demotivation ist normal
Es ist ganz natürlich, dass wir immer wieder mal von Phasen der Demotivation, des Frustes und der Lustlosigkeit überrollt werden. Wer sagt, er ist ständig motiviert, lügt. Die Motivation und Demotivation ist ein komplexer Prozess, der gewissen Gesetzen folgt. So geht in aller Regel jede Demotivationsphase auch wieder irgendwann zu Ende. Motivation und Demotivation lösen sich häufig ab wie Ebbe und Flut.

Selbstmotivation steigern
Dennoch gibt es Möglichkeiten, auch in Demotivationsphasen die eigene Motivation zu erhöhen. Sie erhalten deshalb einige Tipps und Tricks, die Sie mal in solchen Phasen ausprobieren sollten. Dabei wirken nicht alle Tipps und Tricks bei jedem gleich gut. Auf welchen Tipp oder Trick Sie besonders gut ansprechen, hängt von vielen individuellen Faktoren ab. Probieren Sie einfach mal einige Tipps und Tricks aus und kehren Sie in Demotivationsphasen zu den Hilfen zurück, die bei Ihnen gut funktioniert haben.

Tipps und Tricks zur Erhöhung der Selbstmotivation

  • Denken Sie sich kleine Belohnungen aus, die Sie sich gönnen, wenn Sie Aufgaben erledigt haben.
  • Greifen Sie auf Freunde und Bekannte zurück, die Ihnen in schwierigen Situationen helfen können.
  • Ernähren Sie sich gesund und trinken Sie viel Wasser.
  • Gönnen Sie sich mal Schokolade.
  • Wenn Sie sehr demotiviert sind, laufen Sie eine Stunde lang oder spielen Sie mit Freunden bspw. Badminton, Tennis etc.
  • Werden Sie sich bewusst, was gut an Ihrer derzeitigen Situation ist.
  • Gönnen Sie sich ein Entspannungsbad.
  • Hören Sie aktivierende Musik von Bach, Mozart etc.
  • Schreiben Sie einen Brief an sich selbst, warum es Ihnen momentan schwerfällt, sich zu motivieren.
  • Rufen Sie Ihren besten Freund oder Ihre beste Freundin an.
  • Gehen Sie ins Kino und schauen Sie sich einen Film an, der Sie schon seit langem interessiert.
  • Lenken Sie sich durch Gartenarbeit ab.
  • Sprechen Sie mit Ihrem inneren Schweinehund als Freund.
  • Setzen Sie sich ins Auto und fahren Sie einfach irgendwo hin.
  • Überraschen Sie mal Leute, die damit nicht rechnen.
  • Malen Sie sich Ihre Zukunft, wenn Sie Ihre Aufgaben erledigt haben, in bunten Bildern aus.
  • Stellen Sie sich vor, Sie sind Regisseur eines Films, in dem Sie selbst mitspielen und müssen nun das Happy End schreiben.
  • Machen Sie einen Spaziergang und achten Sie auf die wunderbare Schönheit der Natur.
  • Erinnern Sie sich an schöne, tolle Zeiten.
  • Gehen Sie mal früh ins Bett und schlafen Sie sich richtig aus.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...