Praxistipps Verein

Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Teamwork im Vereinsleben

Lesezeit: 2 Minuten Ein Verein besteht aus einer Masse an Menschen. Man könnte auch sagen, dass ein Verein ein großes Team ist. In einem Team ist der Teamgedanke und Teamwork am wichtigsten. Richtig angepackt, wird das richtige Teamwork Ihr Vereinsleben verbessern. Ich möchte Ihnen hierzu eine Hilfestellung geben.

2 min Lesezeit

Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Teamwork im Vereinsleben

Lesezeit: 2 Minuten

Teamwork heißt, ein Teambewusstsein zu besitzen
Es gibt natürlich Vereine, in denen es gar keine Teams gibt. Dort wird die ganze Arbeit von einzelnen Leuten erledigt. Als Gruppierung zusammen nennt man sie hinterher Vorstand. Dies ist natürlich nicht der Weg, den ich Ihnen aufzeigen möchte.

Natürlich ist es so, dass einige Aufgaben nur durch bestimmte Instanzen erledigt werden können (die Fähigkeiten dazu hat nur eine bestimmte Person) oder müssen (die Erlaubnis bestimmte Tätigkeiten durchzuführen hat nur eine bestimmte Person). Bei der Vereinsarbeit gibt es dennoch jede Menge anderer Schnittpunkte, in denen mehrere Menschen zusammenarbeiten können, sollten und manchmal sogar müssen.

Wenn Arbeiten stets nur von Obleuten, Vorständen oder Ehrenamtlichen ausgeführt werden, kann dies nur falsch sein. Ich appelliere: Nehmen Sie auch normale Vereinsmitglieder in die Pflicht!

  • Wieso sollen bei Vereinsfesten nur immer die Ehrenamtlichen auf dem Getränkewagen stehen?
  • Wieso müssen Veranstaltungen immer nur vom Vorstand alleine organisiert werden?
  • Wieso sollten nicht alle Vereinsmitglieder für Mehreinnahmen in der Vereinskasse sorgen?

Nur um einmal ein paar gezielt provokante Fragen zu stellen. Natürlich gibt es Vereinsmitglieder, die nur ihrem Hobby nachgehen. Das ist auch absolut in Ordnung so. Aber auch diese Mitglieder, kann man ansprechen. 

Das Potential wird durch Teamwork erhöht
Ich habe in meinem Artikel Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Vereinsleben über den Nutzen gesprochen, wenn eine größere Gruppe qualitativer arbeiten kann. Das Ergebnis einer größeren Gruppe kann sein, dass es mehr Ideen geben kann, bessere Vorschläge und mehr Expertise.

Wenn Sie es schaffen, Vereinsmitglieder in Ihr Team einzugliedern, egal ob es um operative Dinge geht oder organisatorische, dann ist das Know How größer. Das Vereinsmitglied, das als Eventmanager tätig ist, kann mit Sicherheit in verschiedenen Projekten, die mit Veranstaltungen zu tun haben, eingegliedert werden. Das Vereinsmitglied, das als Steuerberater tätig ist, kann in Zusammenarbeit mit dem Vorstand in finanziellen Angelegenheiten beratend zur Seit stehen.

Das Vereinsmitglied, das Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens ist, kann in die Sponsorenakquise auf Grund seiner geschäftlichen Kontakte eingebunden werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: