Praxistipps Reisen

Tipps für das Reisen mit der Bahn

Lesezeit: 2 Minuten Mit der Bahn verreisen – "nichts leichter als das" denken viele. Die Einfachheit dieser Reisemöglichkeit ist eines der Argumente, weshalb viele Reisende zu dieser Option greifen. Das eigene Auto stehen lassen, einfach in den Zug einsteigen und die Fahrt entspannt genießen.

2 min Lesezeit
Tipps für das Reisen mit der Bahn

Tipps für das Reisen mit der Bahn

Lesezeit: 2 Minuten

Auch die Buchung scheint denkbar einfach: Ob am Ticketschalter oder vorab online, einfach den Fahrtenplan durchsehen, die geeignete Fahrt auswählen und buchen. Was könnte einfacher sein? – Und doch: Wenn es an die Details geht, wie etwa die Frage, wie viel Gepäck man dabei haben darf, ob Fahrrad- oder Haustiermitnahme gestattet sind, dann weiß auf einmal niemand mehr so genau Bescheid.

Die besten Tipps für das Reisen mit der Bahn stellen wir Ihnen hier zusammen. Weitere wichtige Fragen zum Bahnfahren wurden von der Reisesuchmaschine GoEuro zusammengestellt und beantwortet.

Fahrkartenkauf

Die Buchung online ist meist bis zu einem Tag vor Reiseantritt möglich – Vorsicht allerdings, wenn Sie Ihr Ticket mit der Post haben möchten, anstatt es auszudrucken: Hier sollten mindestens vier Tage eingeplant werden. In beiden Fällen sollten Sie einen gültigen Personalausweis auf der Fahrt dabei haben.

Es gibt aber auch immer die Möglichkeit, sein Ticket im Reisebüro oder am Service-Center der Bahn zu kaufen und sich dort beraten zu lassen. Auch ein Handy-Ticket ist mittlerweile möglich, wenn man sich zuvor auf der Bahn-Seite angemeldet und die DB Navigator-App heruntergeladen hat. Ebenfalls ist es möglich sich das Ticket als MMS zuschicken zu lassen. Umbuchung oder Stornierung der Tickets sind generell möglich, allerdings fallen dabei Kosten an.

Mitnahme von Gepäck, Fahrrädern und Haustieren

Einmal das Ticket gebucht, stellt sich die Frage, was man denn nun eigentlich auf der Fahrt dabei haben darf. Denn wie beim Flug gibt es auch bei der Bahn Beschränkungen. Generell darf man neben dem Handgepäck ein weiteres Gepäckstück mitführen.

Weniger bekannt ist der Gepäckservice der Bahn: Die Koffer können, ob in Deutschland oder außerhalb, direkt von Ihnen zuhause bis zum Zielort gebracht werden. Der Transport eines Koffers bis 31,5kg kostet 17,50€ pro Strecke, international ist der Transport bereits ab 25€ möglich.

Die Fahrradmitnahme ist meistens in Fern-, Regional- oder Nahverkehr möglich, allerdings gilt zu beachten: Immer ist dafür eine zusätzliche Buchung für das Fahrrad nötig (am besten ca. eine Woche im Voraus), denn die Stellplätze in den speziell dafür gekennzeichneten Zügen müssen reserviert werden.

Häufig sind etwa im Nahverkehr besondere Abteile für die Fahrradmitnahme vorgesehen und mit einem Symbol gekennzeichnet. Informationen ob die Fahrradmitnahme möglich ist, werden von der Verbraucherzentrale beantwortet, da es im ICE z. B. nicht möglich ist.

Einfacher verhält es sich da bei kleineren Haustieren bis zur Größe einer Katze: Diese dürfen in einer Transportbox ohne Aufpreis mitgenommen werden. Handelt es sich um größere Tiere wie Hunde, ist jedoch die Hälfte des Fahrpreises zu entrichten. Online-Buchung und Sitzplatzreservierung sind hier allerdings nicht möglich – der Kauf am Ticketschalter ist daher empfehlenswert und in der Regel am einfachsten.

Weitere Artikel zum Thema „Reisen mit der Bahn“:

www.experto.de/UrlaubmitderBahn

www.experto.de/DBhättenSiedasgewusst

Bildnachweis: Sergii Figurnyi / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: