Fotografie Praxistipps

Tipps für Anfänger: Worauf müssen Sie bei Ihrer Fotoausrüstung achten?

Sie möchten anspruchsvollere Fotos machen? Und haben sich vielleicht sogar eine neue Fotoausrüstung gekauft? Dann lesen Sie unsere Tipps, wie Sie mit der Fotoausrüstung umgehen und wie Sie spannenden Motive für Ihre Bilder finden.

Autor:

Tipps für Anfänger: Worauf müssen Sie bei Ihrer Fotoausrüstung achten?

Neue Fotoausrüstung? Am Anfang war das Wort

Wenn Sie sich eine neue Fotoausrüstung – oder auch nur ein Fotozubehör – angeschafft haben, dann lesen Sie zunächst das beiliegende Handbuch. Das ist das A und O. Sonst können Sie Ihre Neuerwerbung nicht optimal nutzen.

Inzwischen sind diese Handbücher meist recht dünn geraten. Aber zu den meisten Kameras (zumindest in den höheren Preisklassen) gibt es gesonderte Bücher zu kaufen. Ansonsten lohnt ein Besuch bei Youtube. Viele Hersteller, aber auch Fotofans, haben Filme zu Fototricks und Handhabung online gestellt. Kostenfrei und sehr praxisorientiert.

Ausrüstung immer dabei haben

Ohne Kamera können Sie keine guten Fotos machen! Daher: Nehmen Sie Ihre Ausrüstung so oft es geht mit! Es muss ja nicht immer die Spiegelreflexkamera oder die Systemkamera sein. Aber eine vernünftige Kompaktkamera passt doch in jede Tasche. Denn ob beim Ausflug in den Biergarten oder auf dem Weg zur Arbeit – oftmals stolpert man über die besten Motive, wenn man sie gar nicht erwartet.

Bitte beachten Sie auch: Vor einer Fotosafari überprüfen Sie bitte die gesamte Fotoausrüstung. Ist der Akku geladen? Habe ich einen Ersatzakku dabei? Welche weiteren Zubehöre benötige ich?

Schützen Sie Ihre Fotoausrüstung

Nur eine Fotoausrüstung, die funktionsfähig ist, ermöglicht gute Fotos. Das hört simpel an. Aber es soll schon Profifotografen gegeben haben, die ihre Kameraausrüstung durch unsachgemäßen Transport lahm gelegt haben. Mir ist ein Fall von einem Fotografen bekannt, der seine Objektive bei Kälte längere Zeit im (recht kalten) Auto gelassen hatte. Als er beim Kunden ankam, waren die Objektive von Innen beschlagen. Fototermin geplatzt!

Also: Eine Kamera gehört in eine Fototasche. Eine Kompaktkamera passt in eine Minitasche, für eine komplette Fotoausrüstung muss es eine Fototasche oder ein Fotorucksack sein. Ale Elemente der Ausrüstung gehören in separate Fächer. Und: Kameras, Objektive und Co. mögen weder große Kälte, noch Hitze noch Feuchtigkeit. Und Sand auch nicht! Ausnahme – spezielle Outdoor-Kameras oder Kameras in Spezialzubehör.

Lesen Sie als Foto-Anfänger auch den Beitrag:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: