Krankheiten Praxistipps

Tinnitus mit Autogenem Training behandeln

Lesezeit: < 1 Minute Tinnitus-Betroffene versuchen häufig, die Ohrgeräusche mit anderen Geräuschen zu überdecken und können sich nur schwer vorstellen, dass Sie die Ruhe während einer Entspannungseinheit ertragen können. Dabei hat sich gerade das Autogene Training in der Tinnitus-Behandlung bewährt.

< 1 min Lesezeit
Tinnitus mit Autogenem Training behandeln

Tinnitus mit Autogenem Training behandeln

Lesezeit: < 1 Minute

Das Autogene Training ist eine Methode, die mit Selbstsuggestion arbeitet. Betroffene lernen sich auf körperlichen Empfindungen wie Wärme und Schwere zu konzentrieren. Die Wahrnehmung der Ohrgeräusche kann dabei in den Hintergrund treten oder zeitweise sogar völlig verschwinden.

Ziel des Autogenen Trainings in der Tinnitus-Therapie

Auf der körperlichen Ebene wird die Konzentration auf die Empfindung von Schwere und Wärme, den Solarplexus, die Atmung, das Herz, sowie Kopf und Stirn gerichtet. Nach einiger Übungszeit kann ein Entspannungszustand auf körperlicher und geistiger Ebene erlangt werden.

Durch die Entspannungserfahrung findet auch eine sogenannte Innenschau statt. Stress wird bewusster und früher wahrgenommen. Nicht mehr jeder Stress wird als belastend empfunden und auch der Umgang mit Konflikten, Stress und Ärger kann sich verändern.

Die Erfahrung von Entspannung wirkt sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden und auf den Tinnitus aus. Die Wahrnehmung der Ohrgeräusche kann in den Hintergrund treten. Sie werden nicht mehr als so laut und so belastend empfunden. Teilweise verschwinden die Ohrgeräusche für eine Zeitlang oder sogar auf Dauer.

Formelhafte Vorsätze gegen den Tinnitus

Der Formelhafte Vorsatz im Autogenen Training wird mit dem Anleiter zusammen entwickelt. Oft braucht es mehrere Anläufe und Übungseinheiten, bis der individuell passende Satz gefunden ist.

Der Formelhafte Vorsatz wird positiv – ohne Verneinung – gebildet. Beispiele können sein:

  • Tinnitus völlig gleichgültig
  • Ohrgeräusch völlig gleichgültig
  • Piepsen, Rauschen, Brummen völlig gleichgültig.

Hinweis:

Bei akutem Tinnitus ist Autogenes Training nicht leicht zu erlernen, da die Ohrgeräusche in der Ruhe stärker wahrgenommen werden und der Entspannung im Wege stehen. Suchen Sie sich einen erfahrenen Trainer. Bewährt hat sich das Erlernen der Entspannungsmethode in Einzelsitzungen. Die Übungen können auf individuelle Empfindungen speziell ausgerichtet werden.

Das Autogene Training stellt eine Begleit-Therapie in der Tinnitus-Behandlung dar. Suchen Sie auf jeden Fall einen Arzt auf, um schwerwiegende Ursachen auszuschließen.

Bildnachweis: elavuk81 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: