Computer Praxistipps

Thunderbolt: Die blitzschnelle Datenübertragung von Intel für Apple Macbook Pro und PCs

Lesezeit: 2 Minuten Die neue Thunderbolt-Technologie von Intel ermöglicht blitzschnelle High-Speed-Datenübertragung mit einer Datenrate von 10Gbps (Gigabit pro Sekunde). Laut Intel dauert die Übertragung eines HD-Films mit Thunderbolt gerade einmal 30 Sekunden. Der Trick: Durch das Thunderbolt-Kabel laufen parallel PCI-Express- und DisplayPort-Daten. Apple bietet Thunderbolt bereits in den neuen Macbook Pro-Notebooks an und lässt damit selbst die wenigen neuen PCs und Windows-Notebooks mit USB 3.0 alt aussehen.

2 min Lesezeit

Thunderbolt: Die blitzschnelle Datenübertragung von Intel für Apple Macbook Pro und PCs

Lesezeit: 2 Minuten

Ein Thunderbolt-Kabel für Datenübertragung und HD-Display
Thunderbolt ist Technik, wie sie gefällt: Intel verbindet PC, Display und andere Geräte mit nur einem Kabel, ähnlich wie beim Universal Serial Bus (USB) – nur um ein Vielfaches schneller als USB 2.0 und doppelt so schnell wie USB 3.0.

Das Thunderbolt-Kabel hat einen Blitz auf dem Stecker, an dem es zu erkennen ist. Noch ist ein Thunderbolt-Kabel ein Kupferkabel, eines Tages wird es ein Lichtleiter sein, der Codename "Light Peak" für Thunderbolt weist bereits darauf hin.

Nomen est omen: Thunderbolt ist schnell wie der Blitz
Thunderbolt hat vom Namen her mehrere Bedeutungen: Blitz, Blitzschlag mit Donner, also Gewitter, Donnerkeil oder auch Bannstrahl und Bombe. Wie eine Bombe muss die Nachricht von der Thunderbolt-Technologie auch bei PC-Herstellern eingeschlagen sein, denn Thunderbolt macht seinem Namen alle Ehre und ist tatsächlich ein Bannstrahl für USB.

Während die meisten PCs und Windows-Notebooks heute noch mit dem veralteten USB 2.0 gebaut werden, schlägt Thunderbolt mit 10Gbps bereits USB 3.0, das im "SuperSpeed-Modus" nur maximal 5Gbps schafft.

Thunderbolt: PCI Express und DisplayPort in einem Kabel
Die Kombination von High-Speed-Daten- und HD-Video Übertragung in nur einem einzigen Kabel ist neben der hohen Geschwindigkeit ein weiterer Vorteil von Thunderbolt. Thunderbolt vereint die zwei Standards oder Protokolle – PCI Express für den Datentransfer und DisplayPort für Video- und Audiosignale.

Mit PCI Express besteht die Flexibilität, nahezu alle Geräte anzubinden und DisplayPort unterstützt Monitore mit einer höheren Auflösung als 1080p und bis zu 8 Audiokanälen simultan.

Wie steht es um die Kompatibilität von Thunderbolt?
Die Thunderbolt-Technologie ist kompatibel mit existierenden DisplayPort-Monitoren und -Adaptern. Alle Geräte mit der Thunderbolt-Technologie setzen auf einen gemeinsamen Konnektor über ein elektrisches oder optisches Kabel. So ist die Verkettung von Geräten eines hinter dem anderen über ein Thunderbolt-Kabel möglich.

Wozu wurde die Thunderbolt-Technologie entwickelt?
Die Thunderbolt-Technologie wurde entwickelt, um unter anderem die Übertragung von HD-Medien zu beschleunigen. Beispielsweise können bei Videoaufzeichnungen  Audio und Video-Mix-Geräte mit hoher Bandbreite verwendet werden und in Echtzeit Videos mit geringer Latenz übertragen und sofort zeitlich synchronisiert werden.

Mit 10Gpbs können große Dateien schneller übertragen, gesichert und wiederhergestellt werden. Ein zusätzlicher Nutzen für mobile Anwender ist, dass nur einen Anschluss an ultraflachen Notebooks notwendig ist. Die Thunderbolt Technologie ergänzt andere I/O (Ein- und Ausgabe) Technologien, die Intel weiterhin unterstützen wird.

Welche Geräte wird es mit Thunderbolt-Technologie geben?
Thunderbolt ist bereits in den Macbook Pro-Notebooks von Apple realisiert. Andere Unternehmen wie Aja, Apogee, Avid, Blackmagic, LaCie, Promise und Western Digital haben Produkte mit Thunderbolt angekündigt.

Intel arbeitet mit der Industrie zusammen, damit unter anderem Computer, Monitore, Storage-, Audio- und Video-Geräte, Kameras und Dockingstationen mit Thunderbolt-Technologie angeboten werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: