Gesundheit Praxistipps

Tapes – wofür sind die heilenden Klebebänder gut?

Lesezeit: < 1 Minute Haben Sie auch schon die seltsamen Verbände an Schultern, Armen und Beinen von Sportlern gesehen und sich gefragt, was dies für bunte Klebebänder sind? Es handelt sich bei diesen Verbänden um Tapes, auch Kinesio-Tapes, Medi-Tapes, Sport-Tapes oder EPMT-Tapes genannt. Wenn Sie sich für die Behandlung mit Tapes interessieren, sollten Sie diesen Artikel und meine Artikelserie über Tapes lesen!

< 1 min Lesezeit
Tapes – wofür sind die heilenden Klebebänder gut?

Tapes – wofür sind die heilenden Klebebänder gut?

Lesezeit: < 1 Minute

Die Anwendung von Tapes ist sehr vielseitig. Physiotherapeuten und Sportärzte setzen die Klebebänder bevorzugt gegen folgende Erkrankungen ein:

  • Sportverletzungen
  • Verstauchungen
  • Schwellungen
  • Muskelverspannungen
  • Rückenschmerzen
  • Schulterschmerzen
  • Sehnenscheidenentzündung
  • Lymphödemen
  • Schmerzen
  • Arthrose
  • Wirbelsäulenprobleme
  • Bandscheibenleiden
  • Ischias
  • Hexenschuss
  • Tennisarm
  • Blasenschwäche
  • Nervenschmerzen
  • Narbenbehandlung

Warum haben die Tapes unterschiedliche Farben?

Die verschiedenen Farben der Tapes bedeuten nicht, wie Sie vielleicht vermuten, eine unterschiedliche Zugkraft, Druck und Spannung der Tapes, denn diese ist bei allen Tape-Farben eines Herstellers gleich. Die Farben der Tapes haben für den Energiefluss des Körpers jedoch eine bestimmte Bedeutung:

  • Weiß, Beige und Schwarz sind in der Wirkung neutral.
  • Gelb hat eine stimmungsaufhellende und positive Wirkung auf Ihren Körper.
  • Lila und Grün gelten als heilende und ausgleichende Farben.
  • Blau ist beruhigend und wirkt kühlend.
  • Pink, Orange und Rot verstärken die Energie in Ihrem Körper und gelten als wärmend.

Auf welche Weise sollen die Klebe-Tapes wirken?

Unter den aufgeklebten Tapes kommt es zu einer Wellenbildung der Haut. Diese Wirkung ist jedoch nicht bei allen Menschen gleich. Die Durchblutung unter den Tapes wird verstärkt und Lymphödeme können besser abtransportiert werden. Die Stoffwechseltätigkeit wird angeregt und die Muskelfunktion gestärkt. Der Heilungsprozess unter dem angelegten Tape-Verband wird beschleunigt.

Ist die Wirksamkeit der Tape-Therapie erwiesen?

Die Tape-Therapie zählt zu den alternativen Heilmethoden. Nach heutigem wissenschaftlichem Standard konnte noch kein Wirksamkeitsnachweis erbracht werden. Viele Sportler, Anwender, Ärzte und Physiotherapeuten sind jedoch von der Wirksamkeit der Klebebänder überzeugt.

Dass die Durchblutung gefördert wird und das Lymphsystem Schlackenstoffe besser abtransportieren kann, ist erwiesen. Dadurch findet ein abschwellender und heilender Effekt statt. 

Lesen Sie auch die Beiträge

Bildnachweis: sportpoint / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: