Computer Praxistipps

Tab-Vorschau in Firefox aktivieren: So geht’s

Lesezeit: < 1 Minute Ab der Version 3.6 ist eine Tab-Vorschau bei Firefox möglich - sie muss nur aktiviert werden. Dann können Sie wie beim Internet Explorer 8 einfach mit der Maus über das Icon fahren, und für geöffnete Tabs werden Vorschau-Fenster mit dem aktuellen Inhalt eingeblendet.

< 1 min Lesezeit

Tab-Vorschau in Firefox aktivieren: So geht’s

Lesezeit: < 1 Minute

Die Tab-Vorschau von Firefox funktioniert wie die des Internet Explorers: Sie fahren mit dem Mauszeiger über das Icon des Browsers, und für jedes geöffnete Tab wird ein Vorschau-Fenster eingeblendet. In diesem ist das zu sehen, was aktuell in dem Tab angezeigt wird.

Tab-Vorschau in Firefox 3.6 einschalten
1. Geben Sie in der Adresszeile von Firefox 3.6 den Befehl "about:config" ein. Im Filter-Eingabefeld wählen Sie "browser.taskbar.previews.enable". Als Einstellung ist standardmäßig "false" gewählt. Durch einen Doppelklick auf den Eintrag ändern Sie den Wert auf "true".

Tab-Vorschau in Firefox 3.6 einschalten
2. Um die Tab-Vorschau in Firefox zu aktivieren, müssen Sie den Browser nicht neu starten. Öffnen Sie einfach mehrere Tabs, und bewegen Sie den Mauszeiger über das Firefox-Logo in der Taskleiste. Nun wird jeweils ein Vorschaufenster pro geöffnetem Tab angezeigt. Die maximale Anzahl der Vorschaufenster ist auf 20 Tabs begrenzt.

Sie können die Tab-Vorschau in Firefox wieder deaktivieren, indem Sie noch einmal "about:config" eingeben und bei "browser.taskbar.previews.enable" die Einstellung "true" durch Doppelklick wieder auf "false" ändern.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: