Krankheiten Praxistipps

Sucht: Die Kriterien der Sucht

Lesezeit: < 1 Minute Angehörige sorgen sich oft, wenn legale oder illegale Drogen von einem nahestehenden Menschen konsumiert werden. Sie sind unsicher, ob bereits eine Sucht vorliegt. Bei der Diagnose einer Sucht spielen die Suchtkriterien eine wichtige Rolle.

< 1 min Lesezeit
Sucht: Die Kriterien der Sucht

Autor:

Sucht: Die Kriterien der Sucht

Lesezeit: < 1 Minute

Die Stadien vom Konsum bis zur Sucht

Der Konsum von Alkohol als legale Droge ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Oftmals muss man sich sogar dafür rechtfertigen, wenn man keinen Alkohol trinken möchte.

Der Weg vom Konsum führt über verschiedene Stadien zur Abhängigkeit:

  1. Konsum
  2. Genuss
  3. Gewöhnung
  4. Missbrauch
  5. Abhängigkeit

Wenn ein nahestehender Mensch regelmäßig legale oder illegale Drogen konsumiert, führt dies oft zu starken Ängsten und Sorgen bei den Angehörigen. Sie sind verunsichert und wissen nicht, was sie tun sollen.

Sucht: Suchtkriterien einer Abhängigkeit

Beim Vorliegen einer tatsächlichen Sucht werden verschiedene Suchtkriterien erfüllt. Das sind z. B.

  • Toleranzentwicklung
  • Dosissteigerung
  • Toleranzbruch
  • Kontrollverlust
  • Entzugserscheinungen
  • Rückfälle
  • Interessenabsorption und Interessenzentrierung
  • Gesellschaftlicher Abstieg
  • Physischer und psychischer Verfall

Bildnachweis: encierro / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: