Hobby & Freizeit Praxistipps

Stricken, Häkeln, Sticken: Stricken lernen – Pullover stricken Schritt für Schritt (Teil 6)

Lesezeit: 2 Minuten Der persönliche Stil drückt die Einstellung zur eigenen Person, aber auch zur Mode und zur Umwelt aus. Schöne Pullover unterstreichen die Persönlichkeit optimal, wenn Sie über die verschiedenen Farbtypen gut informiert sind und Ihren Typ mit den passenden Farben ausstatten. Pullover stricken entwickelt sich zum neuen Trend.

2 min Lesezeit

Autor:

Stricken, Häkeln, Sticken: Stricken lernen – Pullover stricken Schritt für Schritt (Teil 6)

Lesezeit: 2 Minuten

Wie Sie mit Pullover stricken Ihre Persönlichkeit unterstreichen
Extravaganz, Individualität und guter Geschmack zeigen sich in der Kleidung, der Körperpflege, der Frisur und Haarfarbe bis hin zur farblich abgestimmten Brille und dem individuellen Schmuck. Eine gepflegte Erscheinung können Sie mit selbst gestrickten Pullovern gekonnt in Szene setzen. Beim Stricken eines Pullovers gehen Sie in dieser Reihenfolge vor:

Pullover stricken: Schritt 1 – Finden Sie Ihren Typ heraus.
Dann wissen Sie, welche Farben zu Ihnen passen, wie Sie die Kleidung kombinieren, wie Sie Ihr Make up einsetzen, welche Brille Sie tragen und was Frisur und Haarfarbe bewirken.

Pullover stricken: Schritt 2 – Ermitteln Sie Ihre Farben.
Suchen Sie für Ihren Pullover die Farben aus, die gut zu Ihrem Farbtyp passen und die Sie  mit anderen Kleidungsstücken kombinieren wollen.

Pullover stricken: Schritt 3 – Die Auswahl der Wolle
Nachdem Sie sich für eine oder mehrere Farben entschieden haben und klar ist, Sie einen warmen, zarten oder festlichen Pullover werden, suchen Sie die Wolle aus. In Handarbeitsläden und im Internet bei Junghans Wolle gibt es eine Riesenauswahl.

Pullover stricken: Schritt 4 – Auswahl der Stricknadeln
Die Stricknadeln richten sich danach, welche Fadenstärke Sie verwenden und ob Sie Locker oder fest stricken. Auf den Wollpackungen steht die Nadelstärke meist vermerkt. 

Pullover stricken: Schritt 5 – Das passende Muster finden
Anfänger können mit rechten Maschen stricken. Zwei Fäden mit unterschiedlichen Farben, die gut zueinander passen, ergeben einen Marmoreffekt und Sie können damit einen interessanten Pullover stricken. Auch Zählmuster in mehreren Farben stricken Sie mit rechten Maschen.

Andere Strickmuster finden Sie in zahlreichen Zeitschriften, Handarbeitsheften und in Strickanleitungen aus dem Handarbeitsgeschäft. Auch Muster von Freundinnen, der Mutti oder Oma kommen in Frage. Diese bieten den Vorteil, dass Sie die Erklärung gratis dazu erhalten.

Pullover stricken: Schritt 6 – Maß nehmen und
Messen Sie Ihre Hüfte und auch die Oberweite. Bei einem eigenen Pullover, den Sie als Vorlage für einen Schnitt verwenden, messen Sie den Bund und die Breite unter den Ärmeln. Schreiben Sie die Maße auf.

Pullover stricken: Schritt 7 – Größe ermitteln
Wenn Sie Ihre Konfektionsgröße ermitteln wollen, empfehle ich Ihnen die Maßtabellen in Katalogen. Die Größe benötigen Sie, wenn Sie anhand einer Strickschrift Ihren Pullover stricken wollen.

Tipp: Legen Sie sich ein Heft an (einfaches Schulheft genügt) und schreiben Sie sich die Angaben in das Heft. Hier können Sie auch die Wollart und die Maschenzahl für den Maschenanschlag vermerken. Diese Notizen werden später eine wertvolle Hilfe sein. Ermitteln Sie beide Arten von Größen (38, 40, 42, S, M oder XL) Auch von Familien angehörigen können Sie die Größen notieren.

Pullover stricken: Schritt 8 – Anfertigung eines Schnittes oder …
Verwenden Sie für den Schnitt einen Lieblingspullover. Außerdem benötigen Sie Packpapier. Lesen Sie hierzu auch im Beitrag "Stricken, Häkeln, Sticken: Stricken lernen – Pullover stricken (Teil 5)".

Pullover stricken: Schritt 9 – Schnitt und Muster aus dem Strickheft
Strickhefte, Anleitungen von Wolle – Herstellen, Muster und Anleitungen großer Handarbeitsgeschäfte enthalten die notwendigen Angaben zum Pullover stricken. Bei Junghanswolle.de bekommen Sie eine komplette Anleitung für Maße und Größen sowie das Anfertigen eines Schnittes und einer Maschenprobe.

Pullover stricken: Schritt 10 – Maschenprobe anfertigen
Die Maschenprobe gibt Ihnen einen ersten Eindruck, wie Ihre Wolle wirkt, ob Sie fest oder locker stricken, wie viele Maschen Sie anschlagen müssen und wie viele Reihen Sie stricken. Lesen Sie zur Maschenprobe auch im Beitrag "Stricken, Häkeln, Sticken: Stricken lernen – Pullover stricken (Teil 5)".

Pullover stricken: Schritt 11 – Das Vorderteil stricken
Lesen Sie im 7. Teil, wie Sie die einzelnen Schritte vom Stricken des Bündchens über Vorderteil, Rückenteil, Halsausschnitte und Abschluss und Ärmel bis zum fertigen Pullover durchführen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: