Hobby & Freizeit Praxistipps

Sterne falten: Fröbelsterne basteln – Anleitung (Teil 1)

Lesezeit: 4 Minuten Die Fensterdekoration und die Weihnachtsdeko lassen sich mit Sternen wirkungsvoll in Szene setzen. Gold und Silber, aber auch die meisten anderen Farben eignen sich für Sterne. Beim Sterne falten und Sterne basteln gehören Fröbelsterne mit in die erste Reihe.

4 min Lesezeit

Sterne falten: Fröbelsterne basteln – Anleitung (Teil 1)

Lesezeit: 4 Minuten

Sterne falten: Fröbelsterne Schritt für Schritt
Fröbelsterne lassen sich einfach herstellen und eignen sich neben Weihnachtsdeko und Fensterdekoration für Geschenkanhänger, als Baumbehang oder für das Adventsgesteck.

  • Zu Beginn legen Sie sich 4 gleich lange Papierstreifen zurecht.
  • Die Papierstreifen sollten, je nach Breite, mindestens 40 bis 60 Zentimeter lang sein;
  • für 1 bis 2 Zentimeter Breite – 40 Zentimeter Länge
  • für breitere Streifen – 60 Zentimeter Länge

Papierstreifen für Fröbelsterne gibt es im Bastelhandel fertig zu kaufen. Meistens sind in einer Packung verschiedene Farben zu je 4 Stück enthalten.

Wo Sie Material für die Fröbelsterne im Internet bekommen
Im Internet gibt es verschiedene Bastelshops. Es lohnt sich, die Preise zu vergleichen.

Auch im Büro- und Schreibwarenhandel bekommen Sie diese Papierstreifen für die Fröbelsterne.

 

Fröbelsterne basteln im Advent: Die ersten Schritte
Am besten richten Sie sich nach den Bildern in der Anleitung. Lesen Sie bitte auch den Text aufmerksam durch!

  • Knicken Sie zuerst die 4 Papierstreifen in der Mitte.
  • Schneiden Sie alle Enden schräg ab, so dass je eine spitze Ecke entsteht.
  • Legen Sie dann einen geknickten Papierstreifen waagerecht vor sich hin.
Sterne falten: Fröbelsterne basteln - Anleitung (Teil 1)
  • Schieben Sie einen 2. Papierstreifen senkrecht, mit dem Knick nach oben, durch den waagerechten Streifen hindurch.
Sterne falten: Fröbelsterne basteln - Anleitung (Teil 1)
  • Anschließend legen Sie den nächsten Papierstreifen, mit dem Knick nach unten und an den Spitzen geöffnet, senkrecht neben den anderen senkrechten Streifen.
  • Dabei schieben Sie das eine Ende unter dem waagerechten Streifen durch.
  • Das andere Ende liegt oben.
  • Die Enden des waagerechten Papierstreifens liegen jetzt zwischen den Enden dieses senkrechten Papierstreifens.
Sterne falten: Fröbelsterne basteln - Anleitung (Teil 1)
  • Oberhalb von dem waagerechten Streifen legen Sie nun einen 2. waagerechten Papierstreifen auf die Arbeitsfläche.
  • Die Enden werden geöffnet und das unten liegende Ende dieses waagerechten Papierstreifens schieben Sie nun unter den beiden Enden des 2. senkrechten Streifens von recht nach links,
  • während das oben liegende Ende über dem senkrechten Streifen liegt.
Sterne falten: Fröbelsterne basteln - Anleitung (Teil 1)
  • Dann fahren Sie mit den Spitzen zwischen den beiden Lagen des 1. senkrechten Streifens hindurch.
  • Ziehen Sie nun die Streifen zusammen. In der Mitte entsteht ein Geflecht, wie Sie es im folgenden Bild sehen können.
Sterne falten: Fröbelsterne basteln - Anleitung (Teil 1)
  • Beginnen Sie jetzt rechts oben und falten Sie den Papierstreifen nach unten.
  • Gut falzen!
  • Dann drehen Sie die Faltarbeit nach links.
  • Falten Sie jetzt wieder den rechten oberen Papierstreifen nach unten, in Richtung Körper.
  • Gut falzen!
Sterne falten: Fröbelsterne basteln - Anleitung (Teil 1)
  • Wiederholen Sie diese Schritte, bis alle Papierstreifen nach unten gefaltet sind.
  • An 3 Seiten haben Sie jetzt jeweils 2 nebeneinander liegende Streifen.
  • Den 4. Papierstreifen stecken Sie durch die entstandene Lasche, wie im folgenden Bild zu sehen ist.
Sterne falten: Fröbelsterne basteln - Anleitung (Teil 1)
  • Sie haben jetzt 4 x 2 Streifen nebeneinander liegen.
  • Drehen Sie anschließend die Faltarbeit wieder nach links!
  • Tipp: Wenn Sie den linken oberen Streifen nach vorn biegen, sehen Sie an der oberen linken Kante der Mitte einen kleinen waagerechten Schlitz oder Lasche; so wie bei 2 Lagen Papier.

Sterne falten: So bekommt der Fröbelstern seine Zacken
Nehmen Sie den linken oberen Papierstreifen und biegen Sie ihn von vorne nach links, wie im folgenden Bild.

  • Den Papierstreifen legen Sie exakt waagerecht an die beiden anderen waagerechten Streifen.
  • Kleiner Tipp: Ich helfe mit dem Zeigefinger der anderen Hand ein wenig nach.
  • Gut falten!
Sterne falten: Fröbelsterne basteln - Anleitung (Teil 1)
  • Sie sehen nach dem Falten eine halbe Spitze.
  • Anschließend nehmen Sie wieder den linken oberen waagerechten Papierstreifen, halten mit dem rechten Zeigefinger die kleine halbe Spitze fest und biegen den Streifen nach vorn und nach unten.
  • So wie es im Bild zu sehen ist, entsteht dabei die andere Hälfte der kleinen Spitze.
  • Gut falten und falzen!
Sterne falten: Fröbelsterne basteln - Anleitung (Teil 1)
  • Die linke Hälfte der Spitze wird längs senkrecht gefaltet und auf die rechte Hälfte der Spitze gedeckt.
  • Jetzt sehen Sie wieder eine halbe Spitze.
  • Tipp: Halten Sie mit der linken Hand, mit Daumen und Zeigefinger, das Geflecht in der Mitte fest.
    Biegen Sie die kleine Spitze mit dem Daumen und Zeigefinger der anderen Hand ganz nach hinten und halten Sie diese mit dem Mittelfinger an der Rückseite fest.
  • Jetzt nehmen Sie die abgeschrägte zugeschnittene Spitze am Ende des Papierbandes und schieben diese in den schmalen Schlitz.
Sterne falten: Fröbelsterne basteln - Anleitung (Teil 1) Die kleine gefaltete Spitze liegt auf der Rückseite.

  • Ziehen Sie das Papierband vorsichtig hindurch, bis die abgeschrägte Spitze zu sehen ist und sich greifen lässt.
  • Dann ziehen Sie das Papierband nach unten, bis sich die kleine gefaltete Spitze von der Rückseite wieder nach vorn bewegt und nach oben steht; wie im Bild zu sehen ist.
  • Drücken Sie das Papier etwas fest.

Sterne falten: Fröbelsterne basteln - Anleitung (Teil 1)

  • Glückwunsch! Wenn Sie es bis hierher gut geschafft haben, ist schon die größte Schwierigkeit erledigt.
  • Jetzt drehen Sie die Papierarbeit nach links.
  • Wiederholen Sie diese Schritte noch 3-mal.
  • Sie haben dann an den 4 Ecken die ersten 4  Zacken des Fröbelsterns.

 Sterne falten: Fröbelsterne basteln - Anleitung (Teil 1)

  • Drehen Sie nun die Faltarbeit um.
  • Danach haben Sie links oben und rechts unten ein senkrechtes Stück Band.

Lesen Sie im nächsten Teil, wie der Fröbelstern seine restlichen Zacken bekommt.
Lesen Sie auch, wie Sie auf verschiedene Art und Weise die Mitte gestalten können.

 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: