Praxistipps

Steigen Sie um auf hochwertige Tücher für verschiedenste Putz- und Reinigungsarbeiten

Lesezeit: 2 Minuten Lesen Sie hier im folgendem Beitrag, wo Sie hochwertige Mikrofasertücher herbekommen.

2 min Lesezeit
Steigen Sie um auf hochwertige Tücher für verschiedenste Putz- und Reinigungsarbeiten

Steigen Sie um auf hochwertige Tücher für verschiedenste Putz- und Reinigungsarbeiten

Lesezeit: 2 Minuten

Es sollte Schluss damit sein, sich zahlreiche verschiedene Tücher kaufen zu müssen und diese dann auf ihre Qualität zu testen, bevor man das Richtige für einen gefunden hat. Sie benötigten lediglich ein sehr gutes Mikrofasertuch, welches sich für praktische alle Arbeiten verwenden lässt und in allen Bereichen gute Dienste erweist. Etwa als:

  • Staubputztuch
  • Wischtuch
  • Fenstertuch
  • Feuchtwischtuch
  • Spültuch
  • Gläsertuch

Mit einem Mikrofasertuch sind Sie dabei bestens beraten. Die Tücher lassen sich auf verschiedenste Weise einsetzen und sind für alle Säuberungsarbeiten geeignet. Zudem sollten Sie Ausschau halten nach einem Tuch, welches mit äußerster Robustheit überzeugt und sich einfach waschen lässt. Somit läuft die Reinigung materialschonend ab und die Nachhaltigkeit des Materials wird gewährleistet.

Universell einsetzbar

Das Mikrofasertuch gilt etwa als ideales Tuch für Fenster oder Gläser durch die feine Qualität und der weichen Oberfläche. Daher lassen sich alle empfindlichen Oberflächen problemlos säubern und es werden keine Streifen oder Fusseln zurückbleiben. Auch bei der Trockenreinigung sämtlicher Oberflächen hat das Mikrofasertuch die Nase vorne. Es lässt sich ebenfalls optimal zum Polieren, Staubwischen oder Nachputzen verwenden. Neben einem Mikrofasertuch für empfindliche Oberflächen, gibt es auch eines mit aufgerauter Oberfläche, welches sich besonders für die Grundreinigung von Büros, der Küche oder dem Sanitärbereich anbietet.

Das Mikrofasertuch bietet eine umfassende Reinigung

Es ist nicht zwingend notwendig bei verschmutzen Oberflächen zu einem Schwamm zu greifen. Auch ein Mikrofasertuch kann diese Arbeiten erledigen und dies oftmals sogar schneller und effektiver. Tränken Sie Ihr Wischtuch in einen leistungsstarken Reiniger und arbeiten Sie sich mit vielen kleinen kreisenden Bewegungen voran. So entfernen Sie mit dem Feuchtwischtuch alle groben Verschmutzungen und schonen zudem die pflegebedürftige Oberfläche enorm und es können keine Kratzer etc. entstehen.

Dies gilt auch beim Einsatz als Glastuch. Auch hier kann man mit einem Mikrofasertuch effektiv nachpolieren und jegliche Streifen entfernen. Ebenfalls im Sanitärbereich lässt sich der Schwamm bei fast bei allen Verschmutzungen durch ein Mikrofasertuch ersetzen. Es werden dieselben Ergebnisse erzielt, nur dass das Mikrofasertuch zudem besonderes schonend für die Oberflächen ist.

Verschiedene Farben sind erhältlich

Mikrofasertücher sind zudem in allen möglichen Farben erhältlich, sodass Sie eine klare Trennung vornehmen können. So können Sie genau trennen, welche Farbe, zu welcher Aufgabe gehört. Dadurch kann es nicht dazu kommen, dass Sie etwa Ihr Fenstertuch für Glasarbeiten verwenden und andersherum. Eine Verwechslung ist daher praktisch ausgeschlossen.

Die Tücher lassen sich zudem in der Waschmaschine reinigen und besitzen eine deutlich höhere Lebensdauer, als etwa Schwämme oder andere Putztücher. Bei dem Waschgang sollte man auf Weichspüler verzichten, da so die Aufnahmefähigkeit des Tuches negativ beeinflusst wird und es bei den nächsten Einsätzen zu Problemen führen könnte. Besonders wichtig ist dies bei Ihrem Gläser- bzw. Fensertuch. Ein streifenfreies Wischen ist nach einem Waschgang mit Weichspüler oftmals nicht mehr möglich, da sichtbare Schlieren auf der Oberfläche zurückbleiben.

Die Vorteile sind vielseitig

Es gibt kein anderes Material, welches mehr überzeugt beim Putzen und sich vielseitiger einsetzen lässt, als Mikrofaser. Sie können das Tuch nass, feucht oder trocken verwenden und immer eine präzise Säuberung von sämtlichen auch empfindliche Flächen erreichen. Auch die anschließende Glanzbearbeitung, wie etwa beim Polieren ist ohne Probleme mit einem Mikrofasertuch möglich und die Ergebnisse sind mehr als zufriedenstellend. Achten Sie jedoch vor dem Einsatz immer darauf, dass das Tuch vollständig sauber ist, um ein hochwertiges Ergebnis zu garantieren. So werden keinerlei sichtbare Spuren, wie Fusseln auf den Oberflächen hinterlassen.

Bildnachweis: PhotoSG / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: