Lebensberatung Praxistipps

Stärken Sie Ihren Selbstwert durch Selbstsorge: Wertschätzung und Anerkennung (Teil 3)

Lesezeit: 1 Minute Mit einer vorausschauenden Selbstsorge können Sie langfristig Ihren Selbstwert stärken, nur gibt es darüber hinaus immer wieder Irritationen im zwischenmenschlichen Miteinander, die den Selbstwert ins Schwanken bringen.

1 min Lesezeit

Stärken Sie Ihren Selbstwert durch Selbstsorge: Wertschätzung und Anerkennung (Teil 3)

Lesezeit: 1 Minute

In solchen Momenten ist eine akute Strategie sinnvoll. Mit der schnellen Selbstsorge können Sie Ihren Selbstwert gezielt stärken.

Die schnelle Selbstsorge
Wenn Sie in Ihrem Leben schon einmal einen Niederschlag erlebt haben, dann überlegen Sie, was Sie am meisten wieder aufgebaut hat. Ihre eigene Kraft, die Zuversicht, Unterstützung von anderen oder vielleicht auch etwas ganz anderes. Wodurch haben Sie Ihren Selbstwert gestärkt? Die Antwort auf diese Frage kann Ihnen Aufschluss darüber geben, womit Sie Ihren Selbstwert auch bei künftigen Irritationen oder Niederschlägen Stärken können. 

Stärken Sie Ihren Selbstwert, indem Sie sich selbst Anerkennung geben. Geben Sie sich in irritierenden Situationen selbst Wertschätzung und Anerkennung. Loben Sie Ihre Person, Ihre Einzigartigkeit und richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das, was Sie stolz auf sich macht. Sie sind ein ganz besonderer Mensch, es gibt niemanden auf der Welt, der genauso ist. Wertschätzen Sie diese Einmaligkeit Ihrer Persönlichkeit, insbesondere in schwachen Momenten. Auch wenn uns dann vielleicht eher Selbstzweifel plagen, ist es wichtig den Selbstwert durch die schnelle Selbstsorge zu stärken. 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: