Lebensberatung Praxistipps

Stärken Sie Ihren Selbstwert durch Selbstsorge: Freiräume (Teil 4)

Lesezeit: 1 Minute Um Ihren Selbstwert zu stärken, können Sie vorausschauende Selbstsorge betreiben. In akute irritierenden Situationen ist es gut, wenn man die Strategie der schnellen Selbstsorge beherrscht.

1 min Lesezeit

Stärken Sie Ihren Selbstwert durch Selbstsorge: Freiräume (Teil 4)

Lesezeit: 1 Minute

Die dritte Säule des Selbstwertes
Es gibt aber auch Situationen, in denen man erst etwas später merkt, wie sehr der Selbstwert angekratzt wurde.  Man schleppt irgendetwas noch stunden- oder tagelang mit sich herum, ärgert sich und verliert dadurch Energie und Kraft. Dann ist mit Sicherheit der Selbstwert geschwächt worden.

Die nachträgliche Selbstsorge
Zumeist versucht man die Ursache für diesen Zustand heraus zu finden. Hat man dann eine Theorie im Kopf, versucht man Sie zu bestätigen, um sich seiner wirklich sicher sein zu können. Innere Rechtfertigungen oder Schuldzuweisungen bahnen sich ihren Weg. Häufig werden Verwandte und Freunde herangezogen, um die eigene Sicht der Dinge zu bestätigen. Und so begibt man sich auf die Suche nach “der“ Wahrheit. Die Ergebnisse sind zumeist unbefriedigend. Eine erfolgsversprechendere Strategie ist, nachträglich seinen Selbstwert zu stärken. 

Bewusste Freiräume stärken den Selbstwert
Schaffen Sie sich bewusst Freiräume, in denen Sie sich Zeit für sich nehmen. Es kommt eher auf die Bewusstheit an, weniger auf die Dauer. Machen Sie etwas entspannendes, gönnen Sie sich Balsam für die Seele. Das kann ein Bad sein, eine Schönheitspflege oder ein gezielt eingesetztes Nichts-Tun. Wichtig hierbei ist nur, dass Sie ganz ungestört und ganz für sich da sind. Fragen Sie sich, was Sie jetzt brauchen. Ihre innere Stimme wird Ihnen eine Antwort geben. Geben Sie Ihrem Bedürfnis nach Möglichkeit nach. Meist sind es die kleinen Dinge, die den Selbstwert stärken. 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: