Hobby & Freizeit Praxistipps

Sportwetten mit Erfolg – das sollten angehende Profis beherzigen

Lesezeit: 2 Minuten Im Gegensatz zu anderen Formen des Glücksspiels nehmen Sportwetten eine Sonderrolle ein, da sie nicht nur auf Glück, sondern auch auf anderen Faktoren beruhen. Infolgedessen ist es nachvollziehbar, dass es einige Personen gibt, die sich überlegen, mit professionellen Sportwetten ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Das ist zwar zugegebenermaßen ein gewagtes Ziel, aber theoretisch lässt es sich realisieren. Doch worauf sollten angehende Profis eigentlich achten? Eine berechtigte Frage, die wir gerne klären würden.

2 min Lesezeit
Sportwetten mit Erfolg – das sollten angehende Profis beherzigen

Sportwetten mit Erfolg – das sollten angehende Profis beherzigen

Lesezeit: 2 Minuten

Auswahl der Buchmacher ist eine der wichtigsten Aufgaben

Bevor es an das Abschließen von Wetten geht, sollten angehende Profis einen oder besser mehrere passende Buchmacher auswählen, da das Flexibilität beim Wetten bietet. Dabei geht es jedoch nicht nur um die Quoten, sondern auch die Vertrauenswürdigkeit und das Verhalten gegenüber professionellen Sportwettern. Es gibt schließlich auch Buchmacher, die Profis nach einiger Zeit sperren und solche sollten selbsterklärend gemieden werden. Eine gute Möglichkeit, um mehr über verschiedene Buchmacher zu erfahren, ist das Nutzen von einem Wettanbieter Vergleich. Durch einen Vergleich bekommen Sie direkt einen Überblick zu den verschiedenen Buchmachern und können sich so leichter zwischen passenden Anbietern entscheiden.

Disziplin gehört zu den wichtigsten Charaktereigenschaften

Professionelle Sportwetter müssen in der Lage sein, diszipliniert zu handeln und Rationalität steht dabei immer vor Emotionalität. Selbsterklärend ist es so, dass sich viele Sportwetter aus Deutschland wünschen, dass Deutschland die Europameisterschaft gewinnt, aber das ist eher unwahrscheinlich. Trotzdem auf einen Sieg der deutschen Nationalmannschaft zu wetten, wäre also eine gewagte Entscheidung beziehungsweise eher mit Emotionen als mit Rationalität verbunden.

Infolgedessen braucht es Disziplin, um Wetten nicht aus dem Bauch heraus zu platzieren, sondern möglichst professionell zu handeln. Das ist eine der größten Herausforderungen für Sportwetter, aber ohne Frage eine der wichtigsten Charaktereigenschaften, denn ohne stehen die Chancen auf Erfolg gleich Null. Dabei geht es jedoch nicht nur darum, keine irrationalen Wetten zu platzieren, sondern auch nicht in eine Glücksspielsucht zu verfallen. Eine solche wird zwar eher mit Slots und Tischspielen assoziiert, kann aber ebenfalls bei Sportwetten vorkommen. Ein hohes Maß an Disziplin wirkt dem entgegen und hilft dabei, professionell zu bleiben.

Analysen, mathematisches Verständnis und Fachwissen

Im Endeffekt sind es viele Dinge, die einen professionellen Sportwetter ausmachen und von großer Relevanz sind definitiv Analysen. Profis müssen in der Lage sein, Mannschaften und vorherige Begegnungen zu analysieren, um einen Vorteil gegenüber dem Buchmacher zu erringen. Das ist nicht einfach und ein gewisses mathematisches Verständnis ist infolgedessen ein Muss. Gute Analysen sind jedoch nur dann möglich, wenn Fachwissen zur jeweiligen Sportart und dem jeweiligen Wettbewerb vorliegt. Die besten Sportwetter sind also im Endeffekt die, welche ein Faible für einen bestimmten Sport und zudem bemerkenswerte mathematische Fähigkeiten haben. Beides sollte gegeben sein, um langfristig mit Sportwetten erfolgreich zu sein. Allerdings muss Ihnen bewusst sein, dass der Spaß dabei schnell auf der Strecke bleibt.

Wenn Sie diesen Artikel hilfreich fanden, sollten Sie einen Blick auf unsere anderen Praxistipps werfen. Zwar drehen sich nicht alle um Glücksspiel und Co., aber das ein oder andere dürfte Sie mit Sicherheit interessieren.

Bildnachweis: REDPIXEL / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: