Praxistipps Verein

Spenden online kurbeln Unterstützungen für den Verein an

Lesezeit: < 1 Minute Über Ihre Vereins-Internetseite können Sie Online-Spendenaktionen durchführen. Für alle Beteiligten, Spender und Verein, birgt diese Form Vorteile und Erleichterungen. Der Spender kann bequem von zu Hause aus, mit allen nötigen Informationen versorgt, das ihm Naheliegende wirksam unterstützen. Der Verein hat kurze Wege, um die Spende an den richtigen und sicheren Ort zu bekommen.

< 1 min Lesezeit

Spenden online kurbeln Unterstützungen für den Verein an

Lesezeit: < 1 Minute

Ohne Spenden hat es Ihr Verein schwer, seine gesteckten Ziele zu verwirklichen. Spender kommen selten von allein. „Klinkenputzen“ und „Bitten und Betteln“ sind durch Sie gefordert, um den spärlichen Etat aufzubessern oder konkrete Vorhaben durchzuführen. Eine zeitsparende und einfachere Möglichkeit ist der Aufruf zum Spenden über Ihre Vereins-Internetseite.

Gerade für Fördervereine, die meistens Geldleistungen zur Durchführung ihrer Projekte benötigen, ist diese Spendenform interessant. Die Idee kann im Netz detailliert vorgestellt werden, um den geneigten Spender allumfassend zu informieren. Denn Spender wollen, dass ihr Geld auch da hinkommt, wo es für sie hin soll.

Bekanntlich hört bei Geld die Freundschaft auf. Wenn Sie online Spenden für Ihren Verein aquirieren möchten, müssen Sie dieses Vorhaben allgemein- und finanzrechtlich absichern.

  • Wahrhaftigkeit Ihres Spendenvorhabens
  • Sicherung der erworbenen Spendengelder
  • Projektbezogene Anwendung und Abrechnung der Finanzen
  • Nachvollziehbarkeit gegenüber Prüfungsinstitutionen   

Entwickeln Sie akribisch Ihre Online-Spendenaktion:

  1. Bekanntmachen Ihres Vorhabens gegenüber dem vereinskonto- und spendentragenden Geldinstitut, gemeinsame Organisation des Online-Finanzablaufes.
  2. Achtung: Spenden müssen zur Nachvollziehbarkeit auf dem Vereinskonto eingehen.
  3. Einrichten des Online-Spendenbereiches auf Ihrer Vereins-Webseite
  4. Konkreter Informationsbereich über Sinn und Zweck der benötigten Spenden
  5. Rechtlich abgesicherter Aufbau des Spendenbereiches mit allen wichtigen Angaben für den Spender und den Verein, vorzugsweise durch einen dafür erfahrenen Softwareanbieter und -programmierer (Webdesignbetrieb)
  6. Überprüfen der störungsfreien Funktionalität, Finanzweg Spende-Verein
  7. Gewährleistung der Quittierung der eingegangenen Spende an den Zuwendenden, online oder postalisch
  8. Danksagung und Ausstellung einer offiziellen Spendenbescheinigung (bei Berechtigung des Vereins) an den Spender 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: