Gesundheit Praxistipps

Spargel: Lecker und gesund!

Lesezeit: < 1 Minute Haben Sie dieses Jahr bereits Spargel gegessen? Bis zum 24. Juni ist traditionell Spargelzeit - aber was genau macht das Gemüse eigentlich so gesund?

< 1 min Lesezeit
Spargel: Lecker und gesund!

Spargel: Lecker und gesund!

Lesezeit: < 1 Minute

Die meisten Menschen essen den Spargel in erster Linie nicht, weil er gesund ist, sondern weil er einfach lecker ist! Dabei hat er wichtige Inhaltsstoffe. Eine Portion Spargel, also 500 Gramm, enthalten gerade einmal 85 Kalorien. Sie liefert aber 7,5 Gramm Ballaststoffe, die ihre Verdauung auf Trab bringen. Zudem deckt diese Menge Ihren Tagesbedarf an Vitamin C und Folsäure komplett. Mit Vitamin E versorgen Sie sich zu 90 %, immerhin die Hälfte Ihres Bedarfs an Vitamin B1 und B2.

Darüber hinaus liefert Spargel Ihnen viel Kalium, Kalzium und Eisen. Asparaginsäure, Kaliumsalze und bestimmte ätherische Öle regen ihre Nierentätigkeit an und fördern die Ausscheidung von Wasser. Zudem wissen wir heute durch Studien, dass auch im Spargel bioaktive Substanzen enthalten sind, die krebserregende Stoffe hemmen können.

Sie sollten darauf achten, dass Sie wirklich frischen Spargel kaufen, wenn Sie in den Genuss all dieser gesundheitsfördernden Stoffe kommen wollen. Sie erkennen ihn daran, dass die Köpfe noch geschlossen und die Schnittenden saftig sind. Zudem darf er nicht säuerlich riechen.

Wenn Sie die Stangen auf Vorrat kaufen, wickeln Sie sie in ein feuchtes Tuch und lagern Sie ihn bei 5 bis 10 Grad Celsius. So hält er sich bis zu drei Tage!

Bildnachweis: sarsmis / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: