Gesundheit Praxistipps

Sonnenlicht hält Ihre innere Uhr auf Trab

Langsam geht es auf den Herbst zu. Die langen Sommerabende, an denen man draußen saß und sich noch einige Stunden an der Sonne erfreuen konnte, sind bald vorbei. Dann tritt wieder die Herbstroutine ein: Sie werden viel in Gebäuden sitzen, seltener rausgehen. Das kann Ihrer Gesundheit aber schaden: So bringen Sie Ihre innere Uhr komplett durcheinander.

Sonnenlicht hält Ihre innere Uhr auf Trab

Während Sie draußen einer Beleuchtung von rund 100.000 Lux ausgesetzt sind, erreicht Lampen-Licht gerade einmal 400 Lux – und das auch nur, wenn die Beleuchtung gut ist. So eine geringe Lichtmenge reicht aber nicht, um die Zellen in Einklang mit der realen Zeit arbeiten zu lassen. Ihre Körperzellen werden langsamer, Ihre innere Uhr hinkt dem tatsächlichen Tagesablauf hinterher. Die Folgen: Sie leiden unter Schlafstörung in der Nacht, unter Müdigkeit am Tag.

Sie sollten daher gerade jetzt im Jahreszeitenwechsel jede Minute nutzen, die Sie im Freien, im natürlichen Licht verbringen können. So halten Sie nicht nur Ihren Körperrhythmus im Gleichklang, sondern entgehen auch eventuellen Winterdepressionen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: