Gesundheit Praxistipps

Sonnenbrand – Wie viel Sonne verträgt unsere Haut?

Lesezeit: < 1 Minute Der Sonnenbrand ist eine häufige Begleiterscheinung von zu viel Sonneneinstrahlung. Nicht alle Hauttypen reagieren jedoch gleich auf die UV-Strahlung. Welcher Hauttyp sind Sie? Wie können Sie sich am besten vor Sonnenbrand schützen? Verhindern Sonnenschutzmittel in jedem Fall einen Sonnenbrand?

< 1 min Lesezeit
Sonnenbrand – Wie viel Sonne verträgt unsere Haut?

Sonnenbrand – Wie viel Sonne verträgt unsere Haut?

Lesezeit: < 1 Minute

Das Sonnenbrandrisiko ist von verschiedenen Faktoren abhängig

Je nach Hauttyp und Empfindlichkeit der Haut, ist das Sonnenbrandrisiko auch abhängig von der geographischen Lage, in der wir uns befinden. Auch die Dauer der Sonneneinstrahlung, sowie die Tageszeit und die Jahreszeit spielen eine erhebliche Rolle dabei, ob wir einen Sonnenbrand bekommen. Die Verwendung eines Sonnenschutzmittels kann einen Sonnenbrand nur bedingt verhindern.

UV-Strahlung lässt Hautbräune aber auch Sonnenbrand entstehen

Die Ultraviolette Strahlung (UV-Strahlung) ist dafür verantwortlich, dass wir nach intensiven Sonnenbädern braun werden. Allerdings lässt die UV-Strahlung auch Sonnenbrand und die Neigung zu Hautkrebs entstehen. Zudem ist diese Strahlung verantwortlich für die vorzeitige Hautalterung. Die UV-Strahlen werden eingeteilt in UVA- und UVB-Strahlen.

Was bewirken UVA-Strahlen in unserer Haut?

Die UVA-Strahlen können tief in unsere Haut eindringen. In diesen tiefen Hautschichten können sie die elastischen Bindegewebsfasern nachhaltig schädigen. Dadurch lässt die Elastizität der Haut deutlich nach. Die Bildung von Falten wird beschleunigt und es treten vermehrt Altersflecken auf. Die UVA-Strahlen sind auch verantwortlich für die Sonnenallergie und die Entstehung von Hautkrebs.

Wie wirken die UVB-Strahlen?

Wie die UVA Strahlen, so können auch die UVB-Strahlen die Entstehung von Hautkrebs fördern. UVB-Strahlen können uns im Idealfall eine schöne Sonnenbräune bescheren. Dringen diese Strahlen allerdings im Übermaß in unsere Haut ein, führt dies zu Sonnenbrand.

Die vier mitteleuropäischen Hauttypen benötigen unterschiedliche Sonnenschutzmittel

In Mitteleuropa gibt es vier Hauttypen. Die Zeit, in der sich Personen mit dem jeweiligen Hauttyp ohne Sonnenschutzmittel der Sonne aussetzen können, ist sehr unterschiedlich. Die Sonnenbrandschwelle gibt die Zeit an, in der man sich mit dem entsprechenden Hauttyp der Sonne aussetzten kann, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen.

Bildnachweis: andranik123 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: