Hobby & Freizeit Praxistipps

So zeichnen Sie einen Comic-Hasen für Ostern

Lesezeit: 1 Minute Sie zeichnen gerne Comic-Figuren – putzige Disney-Figuren, Superhelden oder selbst erdachte Charaktere. Zur Osterzeit sollte es doch ein Hase sein. Der gelingt auch Anfängern. Besonders pfiffig, wenn Sie damit die Geschenke verzieren. Erfahren Sie hier, wie Sie einen Comic-Hasen zeichnen können.

1 min Lesezeit
So zeichnen Sie einen Comic-Hasen für Ostern

So zeichnen Sie einen Comic-Hasen für Ostern

Lesezeit: 1 Minute

Kritzeln macht Ihnen Spaß und Sie würden sich gern an Comic-Figuren heranwagen. Aber das trauen Sie sich nicht zu? Zum Einstieg eignen sich Hasen ganz besonders. Denn egal, welche Körperform Sie wählen. Einen gezeichneten Hasen erkennt jeder gleich an Nase, Zähnen und Ohren. Trauen Sie sich also ruhig einen Comic-Hasen zu zeichnen.

In 7 Schritten zur Comic-Hasen-Figur:

  1. Ein Dreieck wird zur Nase.
  2. Zwei U-Formen unter der Nase werden zur Oberlippe.
  3. Zähne darunter.
  4. Wählen Sie eine Augenform: kugelrund oder oval.
  5. Zwei lange Ohren: abgeknickt oder lang ausgestreckt.
  6. Schnurhaare
  7. Als Körperform eignet sich ein umgedrehtes „U“ oder ein Dreieck.

Tipps für niedliche Comic-Häschen:

Für gezeichnete Hasenkinder gelten die gleichen Regeln wie für alle kindlichen Gesichter aus dem Menschen- und Tierreich:

  • Kopf rund statt oval
  • Kopf groß im Vergleich zum Körper
  • Augenlinie in Mitte des Kopfes
  • Augen groß

Mehr Zeichentipps:

Bildnachweis: LiliGraphie / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):