Computer Praxistipps

So versehen Sie digitale Fotos in 3 Schritten mit Schlagworten

Lesezeit: 2 Minuten Spätestens, seit die digitale Fotografie in einer ordentlichen Bildqualität auf dem Smartphone Einzug gehalten hat, fällt der Druck auf den Kameraauslöser immer leichter. So sammelt sich mit der Zeit eine riesige Fotosammlung auf dem Gerät an. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie auch bei vielen Fotos leicht den Überblick behalten, indem Sie diese mit Schlagworten versehen.

2 min Lesezeit

Autor:

So versehen Sie digitale Fotos in 3 Schritten mit Schlagworten

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Sie den Speicher Ihres Smartphones mit der Festplatte Ihres Rechners synchronisieren, finden Sie auf dem Computer in der Regel eine große Sammlung von Fotos, die alle einheitlich, aber wenig aussagekräftig benannt. Da tummeln sich dann Bilder vom letzten Urlaub neben den Fotos von der Familienfeier und zwischendurch finden Sie noch Aufnahmen, die Sie online, beispielsweise per WhatsApp erhalten haben. Damit die Bilder nicht unsortiert auf der Festplatte bleiben, sollten Sie sie mit Schlagworten versehen.

So versehen Sie Ihre digitalen Bilder mit Schlagworten

Um Ihre Bilder mit Schlagworten, so genannten Tags, zu versehen, eignet sich die Software Daminion.

  1. Starten Sie die Anwendung und klicken Sie dann auf „Dateien hinzufügen“. Über das Dialogfenster öffnen Sie nun alle Dateien, die Sie über Schlagworte sortieren wollen. Die werden dann von der Software in einen sogenannten Katalog übernommen.
  1. Markieren Sie jetzt eine oder, bei gedrückter „Strg“-Taste, mehrere Dateien, die Sie mit einem Schlagwort versehen wollen an. Wechseln Sie dann im rechten Teil der Oberfläche zum Fenster „Eigenschaften“. Hier geben Sie das oder die Schlagworte für das Bild im Bereich „Beschreibung“ unter „Stichworte“ ein. Mehrere Stichworte trennen Sie durch ein Komma, wie beispielsweise „Urlaub, Zoo“. Versehen Sie auf diese Weise alle Bilder, die Sie sortieren möchten, mit Schlagworten.
  1. Wenn Sie später alle Aufnahmen filtern wollen, die zu einem bestimmten Schlagwort passen, geben Sie dieses einfach unterhalb der Symbolleiste in das Feld „Schnelle Suche“ ein. Anschließend klicken Sie auf das Lupen-Symbol, um die Dateien aus dem Katalog zu filtern, die zum eingegebenen Schlagwort passen.

Das leistet die Gratis-Version der Software

Mit Daminion legen Sie Ihre Bilder in so genannten Katalogen an. Dafür bietet der Hersteller eine kostenlose Version an. Hier ist die Anzahl der Bilder pro Katalog auf 15.000 Aufnahmen beschränkt. Das sollte für die meisten Privatanwender ausreichen.

Die kostenpflichtigen Versionen der Software sind nach Leistung gestaffelt und verwalten 25.000, 75.000 oder eine unbegrenzte Anzahl von Motiven. Dafür werden dann bis zu 79,90 Euro fällig.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: