Computer Praxistipps

So verhindern Sie Bildschirmdrehungen auf Smartphone und Tablet-PC

Lesezeit: 2 Minuten Die Anpassung des Bildschirms vom Hoch- auf das Querformat ist oft nicht hilfreich. Wie Sie ihn unter Android und iOS deaktivieren, zeige ich ihnen hier.

2 min Lesezeit
So verhindern Sie Bildschirmdrehungen auf Smartphone und Tablet-PC

Autor:

So verhindern Sie Bildschirmdrehungen auf Smartphone und Tablet-PC

Lesezeit: 2 Minuten

Egal, ob Smartphone oder Tablet-PC: wenn Sie Ihr Android-Gerät oder Ihr iPhone oder iPad vom Hoch- auf das Querformat (oder umgekehrt) drehen, wird der Bildschirm automatisch an die neue Ausrichtung angepasst.

Alle Symbole werden dabei neu auf dem Bildschirm platziert und auch die meisten Apps beherrschen beide Darstellungsformen. Soweit, so praktisch. Wirklich unangenehm fällt diese Automatik aber auf, wenn Sie beispielsweise ein Buch lesen.

Sobald Sie Ihr mobiles Endgerät auch nur leicht neigen, wird das Bildschirmformat und damit die Darstellung angepasst. Ein Buch liest sich aber ideal im Hochformat. Genau anders herum ist es bei Filmen. Hier ist die feste Einstellung des Querformates die optimale Darstellungsform.

Eine automatische Ausrichtung auf das Hochformat ist eher unerwünscht. Glücklicherweise lässt sich die automatische Ausrichtung des Bildschirms bei beiden mobilen Betriebssystemen, also Android und iOS, problemlos deaktivieren – und später bei Bedarf wieder zuschalten.

Bildschirmdrehung auf dem Android-Gerät abschalten

  1. Öffnen Sie per Fingertipp auf dem Home-Bildschirm die „Einstellungen“ auf Ihrem Android-Gerät.
  2. Tippen Sie dann auf den Eintrag „Anzeige“.
  3. Stellen Sie nun die Option „Automatisch drehen“ auf Aus, indem Sie sie mit dem Finger antippen.

Mein Tipp: Alternativ erreichen Sie dieselbe Einstellung über das Kontrollzentrum Ihres Androiden. Um dieses zu öffnen, wischen Sie von oben nach unten auf den Bildschirm Ihres Smartphones oder Tablet-PCs. Tippen Sie anschließend auf das Symbol Bildschirm drehen

So deaktivieren Sie die Bildschirmdrehung auf iPhone und iPad

Beim iPhone und iPad ist die Sperre für die Bildschirmdrehung fest im Kontrollzentrum verankert. Um dieses aufzurufen, fahren Sie mit dem Finder vom unteren Bildschirmrand nach oben auf das Display. Das Kontrollzentrum besteht aus mehreren Bildschirmen.

Achten Sie darauf, dass der ganz linke aktiviert ist. Zu erkennen ist der aktuell angezeigte Bildschirm an den drei Punkten unterhalb des Kontrollzentrums. Zwischen den einzelnen Bildschirmen wechseln Sie, indem Sie von horizontal über den Anzeigebereich des Kontrollzentrums wischen.

Um die automatische Bildschirmdrehung abzuschalten und den aktuellen Status „einzufrieren“ tippen Sie auf das Symbol mit dem Kreuz, das von einem gebogenen Pfeil umgeben ist (zu finden links neben der Helligkeitsregulierung für das Display).

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: