Gesundheit Praxistipps

So schaffen Sie es, an jedem Tag genügend zu trinken

Lesezeit: 2 Minuten Dass wahre Schönheit von innen kommt, ist mehr als eine philosophische Aussage. Ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist ein wichtiger Baustein der Schönheitspflege. Leider fällt es vielen von uns schwer, immer ans Trinken zu denken. Mit ein paar Tricks können Sie sich selbst überlisten, damit Sie jeden Tag genügend trinken.

2 min Lesezeit
So schaffen Sie es, an jedem Tag genügend zu trinken

Autor:

So schaffen Sie es, an jedem Tag genügend zu trinken

Lesezeit: 2 Minuten

Schönheit kann man trinken

Hautzellen bestehen zu einem hohen Prozentsatz aus Wasser. Es macht sie nicht nur prall und damit zart, sondern ist auch für den Stoffwechsel unerlässlich. Ausreichendes Trinken ist also für die Schönheit mindestens genauso wichtig, wie Pflegeprodukte von außen. Insgesamt sollten Sie um die 2 ½ Liter pro Tag trinken. Keine Sorgen, dahin enthalten ist auch die Flüssigkeit, die man durch Speisen zu sich nimmt. Suppen, Obst und Gemüse oder Fleisch haben recht hohe Anteile an Wasser.

Am günstigsten für Ihre Schönheit ist Wasser. Auf Dauer ist das natürlich etwas langweilig. Trinken Sie zwischendurch Tee oder fügen Sie dem Wasser einen Spritzer Zitrone hinzu. Was Sie vermeiden sollten, sind süße Säfte oder Limonaden. Ein Glas Wein, ein Kaffee – alles das ist natürlich auch erlaubt. In Maßen und nicht als hauptsächliche Getränke.

Machen Sie den Start in den Tag zur Ihrer persönlichen Quelle

Schon vor dem Frühstück oder der ersten Tasse Kaffee sollten Sie ein Glas Wasser trinken. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, wie das Zähneputzen oder Duschen. Darüber freut sich nicht nur Ihre Haut, auch Ihr Kreislauf kommt besser in Fahrt. Sie sehen rundum hübsch aus.

Ihr ständiger Begleiter: Die Wasserflasche

Vielleicht haben Sie es schon bei Models gesehen: Keine der Schönen ist ohne Wasser unterwegs. Es muss ja nicht unbedingt die Literflasche sein. Zum Glück gibt es auch die kleineren Versionen, die sogar in Handtaschen passen. Einen Schluck hier und einen Schluck dort zwischendurch genommen, erhöht Ihre Wasserquote.

Nichts fällt leichter als Routine

Ähnlich, wie beim ersten Glas am Morgen, sollten Sie sich für den Tag Gelegenheiten ausdenken, bei denen Ihnen das Trinken leicht möglich ist. Diese werden dann zur Ihren persönlichen Tankstellen. Ein Beispiel wäre etwa, jedes Mal, wenn Sie Ihre Wohnung betreten, ein Glas zu trinken.

Für Haut und Figur: Das Glas Wasser vor dem Essen

Übrigens ein Geheimtipp der Schönen und Schlanken. Wer vor dem Essen den Magen mit einem Glas Wasser füllt, ist schneller satt. Da es eine Weile dauert, bis man sich beim Essen satt fühlt, haben Sie mit diesem kleinen Trick gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Sie führen ihrem Körper Wasser zu, was Ihrer Haut zugutekommt. Sie füllen Ihren Magen bereits vor. Das spart Kalorien und nützt der Figur und Sie entlasten Ihre Verdauung.

Der Geheimtipp zum Schluss

Nutzen Sie Ihr Handy, um ans Trinken zu denken. Ein kleiner Erinnerungs-Call jede Stunde, sorgt für gleichmäßige Flüssigkeitszufuhr.

Bildnachweis: Viacheslav Iakobchuk / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: