Computer Praxistipps

So räumen Sie die Registry von Windows per Mausklick auf

Lesezeit: 2 Minuten Die Registry ist die Schaltzentrale von Windows. Hier lagern Betriebssystem und installierte Anwendungen zahlreiche Informationen, die für den Betrieb wichtig sind. Allerdings sammelt sich hier auch viel Datenmüll, beispielsweise, wenn Programme deinstalliert werden. In diesem Beitrag stelle ich Ihnen ein Gratisprogramm vor, mit dem Sie die Registry aufräumen und Ihren PC so schneller machen.

2 min Lesezeit
So räumen Sie die Registry von Windows per Mausklick auf

So räumen Sie die Registry von Windows per Mausklick auf

Lesezeit: 2 Minuten

Die Registry ist ein wenig mit einer unaufgeräumten Abstellkammer vergleichbar. Erst einmal kann man in einem solchen Raum alles lagern, was gerade nicht gebraucht wird, hin und wieder aber wichtig ist. Ist die Abstellkammer dann aber zu voll, findet man auch benötigte Dinge nur mit viel Zeitaufwand wieder. Perfekt wäre in einer solchen Situation ein Butler, der Ordnung macht. Übertragen auf die Windows-Registry ist dieser Butler das Programm Wise Registry Cleaner.

Datensicherung vor dem ersten Betrieb

Auch, wenn die Registry auf den ersten Blick nicht sichtbar ist, legen hier viele Programme Informationen ab, ohne die der Betrieb von Windows und Anwendungen nicht möglich wäre. Schon ein kleiner Fehler in der Registry kann also dazu führen, dass das Betriebssystem fehlerhaft läuft oder komplett den Dienst verweigert. Daher empfehle ich Ihnen eine Datensicherung der Registry anzufertigen. Wise Registry Cleaner bietet Ihnen diese Möglichkeit direkt beim ersten Start an.

1. Bestätigen Sie die Abfrage, ob Wise Registry Cleaner Ihre Registry sichern soll mit einem Mausklick auf „Ja“.

2. Im nächsten Dialogfenster klicken Sie auf „Vollständige Sicherung der Registry“.

3. Das Tuning-Tool sichert jetzt den Status Ihrer Windows-Registry. Über den Verlauf der Aktion werden Sie durch einen Fortschrittsbalken informiert.

Wise Registry Cleaner – Der digitale Kehrbesen

1. Nutzen Sie die „Schnellsuche“ auf der Programmoberfläche, um die Registry von Windows zu entschlacken.

2. Wise Registry Cleaner ermittelt jetzt fehlerhafte oder überflüssige Registry-Einträge und führt diese auf.

3. Klicken Sie auf das Symbol einzelner Einträge, um die Fehler gezielt zu bereinigen. Ich empfehle Ihnen aber, das System komplett zu bereinigen, indem Sie oben rechts direkt auf „Reinigen“ klicken.

Mein Tipp: Mit einer entschlackten Registry wird Ihr PC in der Regel spürbar schneller. Tippen Sie in der Symbolleiste von Wise Registry Cleaner aber zusätzlich auf „System optimieren“. Hier können Sie klassische Systembremsen unter Windows lösen, um Ihren Rechner weiter zu tunen. Klicken Sie dazu einfach oben rechts auf die Schaltfläche „Optimieren“.

Urheber : ximagination/123rf.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: