Praxistipps Reisen

So planen Sie richtig und genießen einen stressfreien Urlaub

Lesezeit: 3 Minuten Die Vorfreude auf die nächste Reise ist groß – schon bald können am Strand exotische Cocktails getrunken, fremde Städte erkundet und die Wärme einer tropischen Sonne genossen werden. Doch bis es so weit ist, gilt es einige Dinge zu erledigen. Dann können Sie sich zu Urlaubsbeginn entspannt und sorglos zurücklehnen.

3 min Lesezeit

So planen Sie richtig und genießen einen stressfreien Urlaub

Lesezeit: 3 Minuten

Im wohlverdienten Urlaub will man sich entspannen, die Seele baumeln lassen und sich einmal gänzlich vom stressigen Alltag zu Hause lösen. Doch bis Sie am Reiseziel angelangt sind, kann es schon einmal sein, dass Sie in Reisestress verfallen. Die Koffer sind noch nicht gepackt, der Reisepass ist nicht zu finden und der nächste Streik der Öffentlichen ist für den Zeitraum Ihrer Anreise angekündigt.

Es gibt ausreichend Gründe kurz vor der Reise noch einmal die Nerven zu verlieren, schließlich kann auch so einiges schiefgehen. Doch mit sorgfältiger, und vor allem rechtzeitiger Planung, können Sie Ihre Vorbereitungen und die Anreise so stressfrei wie möglich gestalten.

Der frühe Vogel…

…bleibt entspannt. Natürlich hat jeder Reisende eine andere Herangehensweise, wenn es um die Urlaubsvorbereitungen geht. Einige planen alles bis ins kleinste Detail während andere das Ganze etwas flexibler angehen.

Doch egal welcher Typ Urlauber Sie sind, einige Punkte sollten rechtzeitig erledigt werden. Das mag nicht besonders angenehm oder spaßig sein, doch es wird Ihnen später viel Stress ersparen. Wann Sie damit anfangen, hängt natürlich auch vom Umfang der Reise sein. Für kleinere Städtetrips mögen zwei Wochen reichen, andere Urlaube hingegen wollen schon einige Monate im Voraus geplant werden.

Geld regiert die Welt – oder zumindest die Urlaubsplanung

Oftmals sind Reisen auch eine Frage des Geldes. Daher bietet es sich an, zu Beginn ein ungefähres Budget zu erstellen. Wie viel möchten Sie für Ihren nächsten Urlaub ausgeben? Anhand durchschnittlicher Kosten für Flüge, Unterkünfte, Verpflegung und weitere Aktivitäten können Sie sich die täglichen Lebenskosten und daraus eine Gesamtsumme errechnen.

Wenn Sie überhaupt keine Vorstellungen bezüglich des benötigten Geldes haben, kann es sinnvoll sein, mit anderen Reisenden in Kontakt zu treten, die in Ihrem Reiseland schon Erfahrungen gemacht haben. Natürlich hängen die Kosten auch davon ab, mit welchen Standards Sie reisen möchten.

So planen Sie richtig und genießen einen stressfreien Urlaub

In den hohen Lüften – So finden Sie günstige Flüge

Als wohl größte Investition auf Ihrer Reise sollten Sie den Flug rechtzeitig buchen. Doch nehmen Sie sich Zeit hierfür, anstatt den erstbesten Flug zu buchen, der Ihnen praktisch erscheint. Wenn Sie sich flexibel zeigen und sorgfältig Angebote vergleichen, werden Sie günstige Angebote finden und einiges an Geld sparen.

Zwar mag es nervig klingen, doch es ist extrem hilfreich, immer wieder die Internetseiten der Airlines zu besuchen und sogar die Newsletter zu abonnieren. Über diese werden nämlich immer wieder besondere Angebote und Sparpreise bekannt gegeben, die Sie nutzen können. Ist dieser Schritt erledigt, können Sie Ihre Unterkunft buchen. Dies kann jedoch auch vor Ort unternommen werden.

Für den Fall der Fälle – der richtige Versicherungsschutz

Flug verpasst? Krank geworden? Das macht natürlich einen Strich durch die sorgfältig ausgearbeitete Urlaubsrechnung. Mit den Leistungen einer Reiserücktrittsversicherung sind solche Fälle abgedeckt. Sie können dann beispielsweise mit einer Kostenerstattung bei Verspätung öffentlicher Verkehrsmittel rechnen, wenn Sie Ihren Hinflug verpassen. Im Ausland wollen Sie im Notfall nicht ohne eine gute Versicherung dastehen – und Ihr Konto auch nicht. Eine Reisekrankenversicherung ist daher unumgänglich.

Aber auch eine Reisegepäckversicherung kann sinnvoll sein, wenn Sie mit teuren Kameras, einer Tauchausrüstung oder einem Laptop reisen. Diese sind in der Regel jedoch recht kostspielig. Die Investition in einen kleinen Reisesafe ist oftmals sinnvoller.

Die Bakterien der Welt – ein Blick in den Impfpass

Eine Reise belastet das Immunsystem: unbekanntes Essen, fremde Krankheitserreger und andere Hygienestandards. Wichtig ist vor allem, dass Sie Ihren Impfschutz rechtzeitig vor einem Urlaub prüfen. Die bedeutendsten Basisimpfungen wie Hepatitis sollten Sie zur Not auffrischen. In einigen Ländern, besonders in Afrika, Südamerika oder Asien sind Reiseschutzversicherungen empfehlenswert oder sogar notwendig.

Erkunden Sie sich diesbezüglich bei einem Reisemediziner oder in einem Tropeninstitut. Da einige Impfstoffe Zeit benötigen, um ihre volle Wirkung zu entfalten, sollten Sie dies ein paar Wochen vor Reiseantritt erledigen.

Wenn Sie diese Punkte rechtzeitig erledigen, geraten Sie ein paar Tage vor Reiseantritt nicht in Stress und können Ihren heißersehnten Urlaub in Ruhe genießen.

Bildnachweise:

Bild 1: ©istock.com/vonEisenstein

Bild 2: ©istock.com/MissTuni

Bild 3: ©istock.com/eclipse_images

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: