Hobby & Freizeit Praxistipps

So organisieren Sie die gruseligste Halloween Party für Kinder

Kostüme, Süßigkeiten, Dekorationen und Gruseln – diese sind die Zutaten für eine gelungene Halloween Party für Kinder. Mit unseren Tipps wird Ihre Spuk-Party lange Zeit in Erinnerung der Kleinen bleiben.

So organisieren Sie die gruseligste Halloween Party für Kinder

So organisieren Sie die gruseligste Halloween Party für Kinder

Halloween ist die perfekte Gelegenheit, eine Party für Kinder zu organisieren. Mit unseren Tipps wird die Vorbereitung an sich schon etwas Besonderes sein, sowohl für Sie als auch für Ihre Kinder. Also proben Sie Ihren Grusel-Lache schonmal, denn Sie werden sie bei der Party sicherlich einsetzen.

Eins nach dem anderen: Einladungen gestalten

Ihre Gäste werden schon beim Empfang der Einladungen wissen, dass es sich um eine tolle Party handelt. Hier ein paar Ideen für ihre Gestaltung:

  • Schreiben Sie die Einladung auf ein alt wirkendes Papier. Sie lassen das Papier künstlich altern, indem Sie es in Tee oder Kaffee einweichen und dann trocknen lassen.
  • Tropfen Sie rote Farbe auf das Papier oder reißen Sie es in Form eines Gebisses.
  • Einladungen in Form von Erpresserbriefen sind auch was cooles: So wurde beispielsweise der Gast von Monstern verschleppt und die Einladung fordert den Gast dazu auf, am 31. Oktober bei der angegebenen Adresse, seine Verhandlung zu besprechen.

Gruseldekorationen und spooky food

Es ist vielleicht das einzige Mal, dass Sie Ihr Haus für eine Party nicht räumen müssen. Je größer die Unordnung, umso besser die Stimmung. Wenn Sie auch echte Spinnenweben in der Wohnung hätten, wäre es perfekt. Wahrscheinlich ist es nicht der Fall, also müssen Sie einige selbst basteln. Weiße Wolle und Spielzeugspinnen werden den Zweck erfüllen.

Zeichnen Sie Fledermäuse oder Kakerlaken auf ein Blatt Papier, dann schneiden und kleben Sie die Zeichnungen auf Fenster und Wände. Malen Sie Gesichter auf weiße Tücher und hängen Sie sie im Haus auf. Für Ihr spooky food
brauchen Sie Gummiwürmer. Man kann sie dann als kleine Überraschungen in Getränkebecher einlegen. Mit Lebensmittelfarbe können Sie Ihre Kuchen rot, blau oder grün einfärben.

Kinderspiele zu Halloween

Damit sich die Kinder nicht langweilen, sollten Sie ein paar Spiele vorbereiten. Kinderschminken und Verkleiden sind immer lustig. Dazu müssen Sie aber Kosmetika und Kleidungen vorbereiten. Spukmärchen ist auch sehr beliebt, Kinder haben dafür eine grenzenlose Fantasie.

Variationen des Fangenspiels wie „Hexe, Hexe, was kochst du heute?“ oder „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?“ sind für das Halloween Thema geeignet.

Hier die Spiel-Anleitungen:

„Hexe, Hexe, was kochst du heute?“

Der Fänger ist die Hexe. Die Hexe befindet sich in einem begrenzten Spielfeld auf der anderen Seite der Mitspieler.

  1. Die Kinder fragen im Chor: „Hexe, Hexe, was kochst Du heute?“
  2. Die Hexe antwortet mit dem Namen eines Gerichts (zum Beispiel Spaghetti). Bei jeder Silbe der Gerichtsbezeichnung gehen die Kinder einen Schritt vorwärts.
  3. Wenn die Hexe „kleine Kinder“ antwortet, versuchen die Kinder ganz schnell ihre Wand zu erreichen.
  4. Die Hexe versucht dabei ein Kind zu fangen, das zur neuen Hexe wird.

„Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?“

Der Fänger ist der schwarze Mann. Er stellt sich auf die andere Seite des Spielfeldes.

  1. Der schwarze Mann fragt: „Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann?“
  2. Die Kinder antworten: „Niemand!“
  3. Schwarzer Mann: „Wenn er aber kommt?“
  4. Die Kinder antworten: „Dann laufen wir davon!“
  5. Dann muss der Fänger laufen und versuchen, so viele Mitspieler wie möglich zu berühren. Alle, die er erwischt, sind gefangen und werden ab der nächsten Runde ebenfalls zu Fängern.

Bildnachweis: Andrey Kiselev / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: