Praxistipps Verein

So moderieren Sie eine Mitgliederversammlung

Lesezeit: 2 Minuten Eine Mitgliederversammlung zu moderieren ist die Aufgabe des oder der Vorsitzenden oder der jeweiligen Stellvertreter. Es obliegt dem Moderator, die Tagesordnungspunkte in der mit Ziffern benannten Reihenfolge abzuhandeln und die Diskussion zu leiten. Hier zeige ich Ihnen mit 7 Tipps, wie es Ihnen auch ohne Erfahrung gelingt, eine Mitgliederversammlung erfolgreich zu moderieren.

2 min Lesezeit

So moderieren Sie eine Mitgliederversammlung

Lesezeit: 2 Minuten

Wenden Sie verschiedene Moderationstechniken bei Ihrer Mitgliederversammlung an

Wie moderiere ich eine Mitgliederversammlung? Diese Frage drängt sich Vereinsvorsitzenden auf, die wenig Erfahrung haben, vielleicht neu ins Amt gewählt wurden und nun vor der Aufgabe stehen, eine Mitgliederversammlung zu leiten. Es gibt ganz einfache Moderationstechniken, die jeder anwenden und umsetzen kann und die dazu führen, dass die Tagesordnung stringent abgearbeitet wird und eine Diskussion nicht ins Uferlose führt.

Kleine rhetorische Übungen helfen

Kleine rhetorische Übungen helfen dabei. Schlagfertigkeit in der Vereinsführung ist ein gutes Mittel, eine Mitgliederversammlung lebendig und interessant zu gestalten und die Mitglieder für Maßnahmen und Vorhaben zu begeistern. Rhetorik ist nicht jedem in die Wiege gelegt, aber man kann sie erlernen. Es gibt 10 hilfreiche Tipps für erfolgreiche Rhetorik, die Sie anwenden können. Es sind gute Ratschläge, die sich für die Moderation einer Mitgliederversammlung eignen.

Lesen Sie dazu die Artikel:

Eine gute Vorbereitung ist die Grundlage einer Moderation

Folgende Regeln helfen dabei, wie sie eine Mitgliederversammlung so moderieren, dass Sie hinterher mit sich und Ihren Mitgliedern zufrieden sein können. Die Basis ist eine gute Vorbereitung, denn Sie müssen damit rechnen, dass die Mitglieder Ihres Vereins gezielte Fragen zu einzelnen Tagesordnungspunkten stellen.

7 Tipps, wie Sie eine Mitgliederversammlung erfolgreich moderieren:

  1. Legen Sie beim Erstellen der Tagesordnung die wichtigsten Punkte fest. Hilfreich ist der Artikel "Zur Mitgliederversammlung im Verein eine Tagesordnung erstellen".
  2. Fertigen Sie ein Skript mit Notizen zu jedem wichtigen Tagesordnungspunkt an.
  3. Visualisieren Sie ein wichtiges Thema mit einer Beamer-Präsentation oder an einem Flip-Chart.
  4. Ermuntern Sie die Mitglieder Ihres Vereins Fragen zu stellen und Vorschläge zu geplanten Vorhaben zu unterbreiten.
  5. Antworten Sie auf Themenblöcke und nicht auf jede einzelne Frage zum selben Thema.
  6. Nehmen Sie die Diskussionsbeiträge und Vorschläge Ihrer Mitglieder ernst und binden Sie sie in die Umsetzung ein.
  7. Bleiben Sie ruhig und gelassen und lassen sich nicht provozieren. 

Übung macht den Meister. Wenn Sie einige Mitgliederversammlungen moderiert haben, wird sich die Frage "Wie moderiere ich eine Mitgliederversammlung?" erübrigen. Viel Erfolg!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: