Essen & Trinken Praxistipps

So machen Sie kandierte Äpfel zu Halloween

Lesezeit: 2 Minuten Die Kombination der Äpfel mit einem süßen Bonbonsauce ergibt eine besonders schmackhafte Süßspeise: kandierte Äpfel. Da zu Halloween Süßigkeiten eine zentrale Rolle einnehmen, kann man sie zu diesem Anlass auf kreative Weise zubereiten und verzieren. Hier finden Sie das Rezept sowie Verzierideen für dieses leckere Dessert.

2 min Lesezeit
So machen Sie kandierte Äpfel zu Halloween

So machen Sie kandierte Äpfel zu Halloween

Lesezeit: 2 Minuten

Haben Sie nie versucht, Karamelläpfel zu Hause zu bereiten? Dann ist Halloween ein perfekter Anlass, diesem Rezept eine Chance zu geben. Man hat eine einfache Zutatenliste und man braucht sich nicht viel Zeit dafür zu nehmen.

Achtung aber beim Umgang mit der Karamellsoße: sie ist sehr heiß!

Zutaten

  • Äpfel
  • Holzstäbchen/ Schaschlikspieße
  • 1 Packung Karamellbonbons
  • 1 Schokoladenriegel
  • 2 Esslöffel Milch
  • Holzstäbchen/ Schaschlikspieße
  • 1/2 Teelöffel rote oder weiße Lebensmittelfarbe (optional)

Zum Verzieren

  • Schokoladenflocken
  • Schokostückchen
  • Gummiwürmer
  • Zuckeraugen
  • M&M-Schokodrops
  • Schokoladensirup

Zubereitung

Die Äpfel waschen und abtrocknen. Den Stiel herausdrehen und die Holzstäbchen oder Schaschlikspieße mitten durch die Äpfel hineinstecken. Überprüfen Sie, ob die Äpfel am Holzstäbchen gut befestigt sind – wenn nicht, holen Sie die Stäbchen heraus und versuchen
Sie noch einmal.

Karamellbonbons und Schokoladenriegel aus dem Papier wickeln und in einen Kochtopf geben. Den Topf bei kleinem Feuer erhitzen und ständig rühren. Milch langsam zugeben, beim mittleren Feuer wechseln und weiter umrühren. Wenn Sie möchten, auch Lebensmittelfarbe hinzufügen. Wenn die Karamellbonbons völlig geschmolzen sind, kann man den Kochtopf vom Herd nehmen. Vorsicht: die Masse ist sehr heiß!

Die Äpfel schnell in die Karamellsauce drehen, bis sie auf allen Seiten mit der Masse bedeckt sind. Sie dann auf ein Blech oder Backpapier setzen.

Jetzt beginnt das Verzieren. Achtung: der Karamell trocknet schnell, also müssen Sie sich ein wenig beeilen oder auf die Bonbons mehr Druck legen, damit Sie am Äpfel geklebt bleiben. Mit Zuckeraugen oder M&M Bonbons können Sie kleine Gesichter gestalten. Gummiwürmer am Apfel erzielen einen gruseligen Effekt.

Weiter können Sie eine kleine Spinne auf den Äpfeln basteln: einen Schokostück als Körper kleben und die Beine mit Sirup zeichnen. Gruselige Gesichter können Sie entweder mit Sirup zeichnen oder mit einem Messer ausschneiden. Falls Sie noch übrige Holzstäbchen und Karamellsauce haben, dippen Sie acht halbe Stäbchen in Karamell und stechen Sie sie dann in einen Apfel, um eine Spinne zu basteln.

Noch Mund und Augen zeichnen und die Dekoration ist fertig. (Holzstäbchen mit Karamell aber nicht verzehren).

Bildnachweis: Brent Hofacker / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: