Computer Praxistipps

So machen Sie aus Android-Smartphone oder iPhone einen Hotspot

Lesezeit: 2 Minuten Bei mobilen Endgeräten, wie dem Android-Smartphone oder einem iPhone ist es ganz normal, dass Sie über Ihren Datentarif mit dem Internet verbunden sind.

2 min Lesezeit
So machen Sie aus Android-Smartphone oder iPhone einen Hotspot

Autor:

So machen Sie aus Android-Smartphone oder iPhone einen Hotspot

Lesezeit: 2 Minuten

Weniger bekannt ist, dass Sie Ihren Internetzugang auch mit anderen Geräten teilen können. Wie Sie Ihr Smartphone zum Hotspot machen und so beispielsweise Ihr Notebook mit dem Internet verbinden, zeige ich Ihnen in diesem Artikel.

Unterwegs arbeite ich gerne auf meinem Notebook. Leider hat mein mobiler Rechner keinen Einschub für eine SIM-Karte über die ich ins Internet gehen kann. Glücklicherweise ist das kein Problem, weil ich einfach mein Smartphone zücken kann und dann mit einer kleinen Einstellung das Notebook über meinen mobilen Datentarif ins Internet bringe.

Dabei dient das Mobiltelefon als Hotspot, ähnlich, wie es meine Fritzbox zu Hause tut. Damit die Verbindung sicher ist, vergebe ich auf meinem Smartphone bei der Einrichtung des Hotspots ein persönliches Kennwort. So wird verhindert, dass beispielsweise Mitreisende in der Bahn über mein Smartphone ins Internet gehen und meinen Datentarif aufzerren.

Hotspot-Modus auf dem Android-Gerät aktivieren

  1. Starten Sie auf dem Homescreen per Fingertipp die Standard-App „Einstellungen“.
  2. Entscheiden Sie sich dann für den Eintrag „Tethering und Mobile Hotspot“.
  3. Stellen Sie nun den Schieberegler hinter „Mobile Hotspot“ auf „Ein“.
  4. Auf dem Bildschirm sehen Sie nun den Namen für das mobile Netzwerk, die sogenannte SSID.

So machen Sie Ihr iPhone/iPad zum mobilen Hotspot

  1. Führen Sie auf dem Homescreen einen Fingertipp auf „Einstellungen“ aus.
  2. Wählen Sie in den Einstellungen den Eintrag „Persönlicher Hotspot“ aus.
  3. Stellen Sie den Schieberegler hinter „Persönlicher Hotspot“ auf „Ein“ (Schieberegler ist grün unterlegt).
  4. Auf dem Bildschirm wird jetzt automatisch ein WLAN-Passwort vergeben. Möchten Sie das Passwort ändern, tippen Sie den Eintrag an. Vergeben Sie dann über die Bildschirmtastatur unter „Passwort“ ein neues Passwort für den Zugang.

So verbinden Sie Ihr Geräte mit Ihrem mobilen Hotspot

Der mobile Hotspot über das Smartphone lässt sich auf vielfältige Wiese nutzen. Problemlos bringen Sie so Ihr Notebook unterwegs ins Internet, wenn kein WiFi-Netzwerk zur Verfügung steht. Ins Netz kommen Sie auf diesem Wege aber auch mit Ihrem Tablet-PC, wenn der über keinen (teuren) SIM-Karten-Einschub verfügt.

Rufen Sie auf Ihrem Endgerät einfach die WLAN-Einstellungen auf. Verbinden Sie sich dann mit Ihrem Smartphone-Hotspot. Bei Android finden Sie das mobile Netzwerk mit der Bezeichnung „Android“ im Netzwerknamen. Apple nennt den Typ des mobilen Endgerätes und Ihren Namen, also beispielsweise „iPad von <Name>“ oder „<Names> iPhone“.

Bildnachweis: georgejmclittle/123rf.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: