Computer Praxistipps

So legen Sie Textbausteine auf Ihrem iPhone oder iPad an

Lesezeit: < 1 Minute Auf der kleinen Tastatur des iPhones ist das Tippen nicht einfach. Wenig bekannt ist, dass Sie hier Textbausteine anlegen können. Lesen Sie hier, wie das geht.

< 1 min Lesezeit
So legen Sie Textbausteine auf Ihrem iPhone oder iPad an

So legen Sie Textbausteine auf Ihrem iPhone oder iPad an

Lesezeit: < 1 Minute

Textbausteine sind in jeder Textverarbeitung, wie beispielsweise Microsoft Word, absoluter Standard. Immer wiederkehrende Floskeln, wie die Briefanrede „Sehr geehrte Damen und Herren“, lassen sich so mit einem frei definierbaren Kürzel, wie „sgduh“ blitzschnell eingeben.

Word erkennt die zuvor definierte Abkürzung und ersetzt sie durch die ausgeschriebene Floskel, die hinterlegt wurde. Gerade auf dem iPhone und dem iPad sind solche Textbausteine hilfreich, weil die Tastatur deutlich weniger komfortabel zu bedienen ist, als die eines PCs.

So legen Sie einen Textbaustein auf Ihrem iPhone oder iPad an

  1. Um einen neuen Textbaustein anzulegen, tippen Sie auf dem Homescreen auf „Einstellungen“.
  2. Entscheiden Sie sich dann per Fingertipp für den Eintrag „Allgemein“. Wählen Sie anschließend „Tastatur“ aus.
  3. Tippen Sie jetzt auf Textersetzung und entscheiden Sie sich anschließend in der oberen rechten Ecke des Bildschirms für das „+“-Zeichen.
  4. Geben Sie dann über die Bildschirmtastatur hinter „Text“ die Textpassage, wie „Sehr geehrte Damen und Herren“, ein, die Sie als Textbaustein hinterlegen wollen.
  5. Anschließend geben Sie hinter „Kurzbefehl“ die Kurzform ein, die Ihr iPhone/iPad zukünftig durch den Textbaustein ersetzen soll. Also beispielsweise „sgduh“.
  6. Tippen Sie abschließend auf „Sichern“, um den neuen Textbaustein zu speichern.
  7. Schreiben Sie nun, wenn Sie dem vorstehenden Beispiel gefolgt sind, in einer E-Mail „.sgduh“, fügt Ihr iPhone/iPad automatisch die komplette Anrede „Sehr geehrte Damen und Herren“ ein.

Mein Tipp: Beginnen Sie Kürzel für Textbausteine mit einem Sonderzeichen

Ich empfehle Ihnen, alle Kurzbefehle zu Textbausteinen mit einem Sonderzeichen zu beginnen. Im vorstehenden Beispiel habe ich einen Punkt verwendet. So lassen sich die hilfreichen Kürzel unkompliziert von „normalen“ Wörtern unterscheiden.

Außerdem erkennen Sie auf den ersten Blick, dass Sie ein Kürzel für einen Textbaustein abfragen möchten. Wenn Sie alle Ihre Textbaustein-Kürzel mit einem Sonderzeichen, wie dem Punkt, beginnen, sind Verwechselungen auf diese Weise effektiv ausgeschlossen.

Bildnachweis: astrosystem / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: