Gesundheit Praxistipps

So können Sie Ihre Nase optisch verschmälern

Lesezeit: < 1 Minute Eigentlich sind Sie mit dem Aussehen Ihres Gesichts ganz zufrieden. Nur die Nase könnte einen Tick schmaler sein. Um dies optisch zu erreichen, braucht man keinen Schönheitschirurgen. Ein kleiner Schmink-Trick genügt.

< 1 min Lesezeit
So können Sie Ihre Nase optisch verschmälern

So können Sie Ihre Nase optisch verschmälern

Lesezeit: < 1 Minute

Hell und Dunkel: Das Geheimnis der Make-up-Artists

Das menschliche Auge lässt sich täuschen. Helleres steht optisch hervor, während dunkle Nuancen in den Hintergrund treten. Genau diesen Effekt machen sich die Profis zu nutze. Was Sie brauchen, um selbst ein schönes Ergebnis zu erzielen ist nicht viel. Sie benötigen dazu Ihr Make-up und einen Concealer. Dieser sollte ein bis zwei Töne heller als Ihr normaler Hautton sein. Dann brauchen Sie noch ein loses, transparentes Puder in ihrer exakten Farbe.

Los geht’s

Tragen Sie Ihr Make-up so auf, wie Sie es gewohnt sind. Achten Sie dabei besonders darauf, dass Sie nicht nur den Nasenrücken, sondern auch die Nasenflügel mit dem Make-up bedecken. Je gleichmäßiger Sie arbeiten, desto besser wird das Ergebnis.

Mit dem helleren Concealer schminken Sie nun eine Linie von der Mitte der Augenbrauen hin zur Nasenspitze. Verblenden Sie ihn eng, aber sorgfältig, zu den Nasenflügeln. Es sollten auf keinen Fall sichtbare Kanten entstehen. Je dünner das entstandene helle Areal ist, desto schmaler wirkt Ihre Nase.

Überpudern Sie Ihr Gesicht mit losem Puder leicht. Damit gleichen Sie optisch die unterschiedlich geschminkten Hautpartien leicht an. Der Puder sollte nur wie ein Hauch über Ihrem Gesicht liegen. Achten Sie darauf, dass es nicht maskenhaft wirkt.

Tipp:

Sollte es beim ersten Mal noch nicht richtig klappen, müssen Sie nicht von vorne beginnen. Mit dem Make-up können Sie leicht retuschieren und zu breit geratene Aufhellungen schmäler schminken. Mit ein wenig Übung bekommen Sie ein Gefühl dafür, wie viel Concealer nötig ist, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erhalten.

Bildnachweis: Rido / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: