Lebensberatung Praxistipps

So können Sie Ihr Selbstvertrauen stärken

Um private und berufliche Ziel in Angriff zu nehmen, benötigen Sie eine gewisse Menge an Selbstvertrauen. Wenn Sie nicht von Natur aus damit ausgestattet sind, geben Sie bloß nicht zu früh auf, denn es gibt einige Möglichkeiten, mit denen Sie Ihr Selbstvertrauen stärken können.

So können Sie Ihr Selbstvertrauen stärken

Nehmen Sie Rückschläge nicht zu ernst

Die Angst vor dem Scheitern hält viele Menschen davon ab, Ihre Wünsche und Träume zu verwirklichen und sich damit selbst ein Geschenk zu machen. Doch so tragisch, wie das Scheitern erscheint, ist es oft gar nicht. Wenn Sie einmal nicht erfolgreich waren, eröffnen sich eventuell andere Möglichkeiten, die Ihnen vielleicht noch mehr zusagen als Ihr ursprünglicher Plan. Nehmen Sie daher nicht jeden Fehlschlag so furchtbar ernst und denken Sie nicht über alle Probleme nach, die möglicherweise irgendwann auftreten könnten.

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken anstatt auf Ihre Schwächen. Jeder Mensch kann gewisse Dinge gut und andere Dinge weniger gut. Selbst äußerst erfolgreiche Menschen – so beispielsweise Albert Einstein, der während seiner Schullaufbahn stets schlechte Ergebnisse in Mathematik ablieferte – können eine lange Liste mit ihren Mängeln schreiben, daher ist der Vergleich mit Ihren Mitmenschen immer ein wenig unglücklich und sehr subjektiv.

Stärken Sie Ihr Selbstvertrauen durch das Ausprobieren neuer Dinge

Der Mensch hat eine natürliche Angst vor Dingen, die er nicht kennt. Bei manchen Menschen ist diese Angst weniger stark ausgeprägt, bei anderen hingegen besonders stark. Wenn Sie zu letzterer Gruppe gehören, sollten Sie ab und zu einmal etwas Neues ausprobieren, um diese Angst langsam abzubauen und Schritt für Schritt mehr Selbstvertrauen zu gewinnen.

Ein Kurs, in dem Sie eine neue Fertigkeit erwerben, oder eine Fahrt in eine Ihnen unbekannte Stadt, kann in dieser Hinsicht bereits Wunder vollbringen. Jedes Erfolgserlebnis wird Ihre Angst vor Neuem reduzieren und gleichsam Ihr Selbstvertrauen stärken.

Ihr Selbstvertrauen stärkt sich nicht von alleine

Die Aussage "Das kann ich nicht“ kann ein Zeichen für mangelndes Selbstvertrauen sein. Ebenso wird sie aber auch als Ausrede für Dinge genutzt, die man schlichtweg nicht tun möchte. Bevor Sie sich über Ihr mangelndes Selbstvertrauen beklagen, sollten Sie sich daher die Frage stellen, ob Sie tatsächlich ein Interesse daran haben, Ihre Wünsche in die Tat umzusetzen. Nur wenn Sie diese Frage mit Ja beantworten, können Sie erfolgreich sein.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: