Computer Praxistipps

So können Sie die Brennfunktion von Windows XP deaktivieren

Manchmal kann es nötig sein, die Brennfunktion von Windows XP zu deaktivieren, da die Brennfunktion im Zusammenspiel mit andren Brennprogrammen Probleme hervorrufen kann. Vor allem, wenn Sie einen neuen Brenner kaufen und installieren.

So können Sie die Brennfunktion von Windows XP deaktivieren

Ein neuer Brenner
Beim Kauf eines neuen Brenners bekommen Sie in der Regel eine leistungsstarke Brenn-Software dazu. Eigentlich benötigen Sie dann die in Windows XP integrierte Brennfunktion nicht mehr.
In manchen Fällen bereitet der parallele Betrieb zweier Brennprogramme sogar richtig Probleme.

So deaktivieren Sie die Brennfunktion:

  1. Um die XP-Brennfunktion zu deaktivieren, öffnen Sie mit "Start", "Ausführen" und "REGEDIT" den Registrierungseditor.
  2. Wechseln Sie zum Schlüssel "HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindows CurrentVersionPoliciesExplorer".
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich im rechten Teilfenster und wählen im Kontextmenü den Befehl "Neu". Definieren Sie diesen Wert als "DWORD-Wert" mit "NoCDBurning".
  4. Mit einem Doppelklick öffnen Sie den neuen Eintrag und tragen den Wert "1" ein. Zum Abschluss ist ein Neustart erforderlich.

Nun ist die Brennfunktion von Windows XP deaktiviert.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: