Praxistipps Verein

So können Sie Betreuer im Ferienlager für ihre Maßnahmen entlohnen

Lesezeit: < 1 Minute Langsam aber sicher rückt der Sommer und damit die Ferienzeit näher. Etliche Vereine bieten ihren Jugendlichen spezielle Ferienveranstaltungen an, beispielsweise Ferienlager. Dass diese Ferienlager Betreuer benötigen, versteht sich. Bei der Entlohnung der Betreuer im Ferienlager geht das Finanzamt dann leer aus.

< 1 min Lesezeit

So können Sie Betreuer im Ferienlager für ihre Maßnahmen entlohnen

Lesezeit: < 1 Minute
Gewährt ihr eingetragener Verein für Betreuer im Ferienlager eine besondere Entlohnung, ist dies steuerlich völlig unproblematisch. Denn hierbei handelt es sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit – und nicht um ein Beschäftigungsverhältnis. Zahlen Sie beispielsweise 12 Euro pro Tag für die Betreuertätigkeit, handelt es sich um eine steuerfreie Pauschale (§ 3 Nr. 26 EstG).

Das heißt für Betreuer im Ferienlager konkret:
Gesetzlich gibt es keinen Unterschied zwischen einem normalen Übungsleiter und einem Betreuer im Ferienlager. Es gilt die Übungsleiterpauschale. Sie ermöglicht Ihnen eine Zahlung von maximal 1.848 Euro im gesamten Jahr. Selbst wenn Sie Arbeitslose als Betreuer im Ferienlager einsetzen wollen, ist das problemlos möglich. Bei dieser Zahlung handelt es sich ja nicht um ein Arbeitsentgelt – und damit ist der Bezug des Arbeitslosenentgelts auch nicht gefährdet.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: