Hobby & Freizeit Praxistipps

So klappt die perfekte Liebeserklärung

Lesezeit: 2 Minuten Wie kann man eine schöne Liebeserklärung verfassen? Vor allem sucht man in Büchern nach den passenden Zeilen. So könnte man einmal einen Blick in das Buch "Der kleine Prinz" von Antoine De Saint-Exupéry werfen. Auf den fast 100 Seiten finden sich eine Menge schöner Zitate, die sicherlich jedes Herz erweichen werden. Aber mit einem Liebesbrief ist es natürlich noch lange nicht getan.

2 min Lesezeit
So klappt die perfekte Liebeserklärung

So klappt die perfekte Liebeserklärung

Lesezeit: 2 Minuten

Wer seinen Schatz mit einer Liebeserklärung überraschen möchte, sucht sich in den meisten Fällen erst einmal passende Vorlagen für Liebesbriefe aus dem Internet oder Büchern heraus.

Romantische Atmosphäre schaffen

Um eine Liebeserklärung auch wirklich effektvoll vortragen zu können, muss auch die Atmosphäre stimmen. Dazu sollten vor allem Kerzen angezündet werden. Je mehr Kerzen verwendet werden, umso besser. Wichtig ist vor allem, dass die Kerzen schon brennen, bevor der oder die Auserwählte den Raum betritt. Besonders gut eignen sich Teelichter. Aus diesen lassen sich neben Herzen auch kleine Schriftzüge wie „Ich liebe Dich“ oder „I Love You“ kreieren.

Als besonderes Highlight können Rosenblätter oder Herzballons im Raum verteilt werden. Dabei ist jedoch darauf zu achten, dass es nicht zu viel wird und vielleicht auch überladen und übertrieben wirkt. Auf grelles Licht sollte ganz verzichtet werden. In den meisten Fällen reicht die Beleuchtung der Kerzen vollkommen aus. Ansonsten kann eine kleine Lampe oder ein Dimmer noch für zusätzliches Licht sorgen.

Die richtige Musik macht den Ton

Während einer Liebeserklärung sollte im Hintergrund immer ein wenig Musik zu hören sein. Dabei kann der Geschmack von Klassik bis hin zu modernen Liebesliedern reichen. Wichtig ist einfach nur, dass die Musik dem Anlass entsprechend ist. Bei einer romantischen Liebeserklärung möchten wohl nur die Wenigsten Heavy Metal oder Hip Hop hören.  Auch die Lautstärke spielt eine entscheidende Rolle. Die Musik sollte nicht zu laut sein, so dass die Liebeserklärung wohlmöglich herausgeschrieen werden muss. Aber auch nicht zu leise.

Liebeserklärung beim Dinner

Liebe geht ja bekanntlicherweise auch durch den Magen. Warum sollte also Essen nicht mit einer Liebeserklärung verbunden werden? Ein Candle-Light-Dinner ist immer wieder eine sehr schöne Idee, um jemand Besonderen einfach seine Gefühle oder Liebe gestehen zu können. Dabei muss der Weg nicht immer in ein Restaurant führen. Auch in den eigenen vier Wänden kann ein solches Dinner ganz einfach realisiert werden.

Wichtig sind hierbei natürlich die Kerzen auf dem Tisch. Die romantische Stimmung kann mit der richtigen Dekoration, wie oben beschrieben, gezaubert werden. Mit der richtigen Musik und einem leckeren Essen wird dann ein Ambiente geschaffen, das keine Wünsche offen lässt. Und in solch einer Atmosphäre ist es dann auch viel einfacher, die passenden Worte für den oder die Auserwählte zu finden. Unter Umständen kann in diesem Zusammenhang auch ein selbst geschriebenes Gedicht oder ein schöner Liebesbrief vorgetragen werden.

Bildnachweis: Superhasi / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: