Lebensberatung Praxistipps

So halten Sie Ihre Vorsätze ein

Lesezeit: < 1 Minute Haben Sie auch ständig gute Vorsätze? Ich müsste mehr Sport treiben, eigentlich den Dachboden entrümpeln, ich müsste eigentlich mal wieder ein paar alte Freunde anrufen - oft passiert nach "ich müsste eigentlich" allerdings gar nichts. Mit der Drei-Schritte-Frage können Sie Ihre Vorsätze einer Prüfung unterziehen.

< 1 min Lesezeit

So halten Sie Ihre Vorsätze ein

Lesezeit: < 1 Minute

Sind die Vorsätze Ihnen wirklich wichtig? Ist eine Umsetzung momentan realistisch möglich? Die Drei-Schritte-Frage hilft:

Was müssen die ersten drei konkreten Schritte zur Umsetzung des Vorsatzes sein?
Dazu gilt folgende Faustregel:
Der erste Schritt sollte innerhalb von acht Stunden,
die anderen zwei Schritte binnen 72 Stunden umgesetzt werden.

Wenn es Ihnen gelingt, die ersten drei Schritte zu definieren, und eine Umsetzung möglich ist, dann setzen Sie Ihre Vorsätze in die Tat um, und zwar unverzüglich. Nach den ersten drei Schritten planen Sie die nächsten drei.

Haben Sie Ihre Vorsätze geprüft und eine Umsetzung ist nicht möglich, dann lassen Sie sie fallen. Vielleicht ist die Angelegenheit  für Sie derzeit nicht wichtig genug, sodass Sie auf den demotivierenden Ballast des Vorsatzes auch getrost verzichten können.

Befreien Sie sich von Ihrem schlechten Gewissen und konzentrieren Sie Ihre Anstrengungen auf die Änderungen, die Sie umsetzen können.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: