Lebensberatung Praxistipps

So haben Sie mehr Erfolg im Leben

Viele Menschen wünschen sich mehr Erfolg im Leben. Aber Erfolg definiert jeder für sich anders. Dabei bedeutet Erfolg keinesfalls nur Geld, Macht und Ruhm, sondern das Beste aus sich und seinem Leben zu machen. Für den einen geht es zum Beispiel darum, das Leben in vollen Zügen genießen zu können, für einen anderen vielleicht darum, Glück in der Liebe zu haben.

So haben Sie mehr Erfolg im Leben

So haben Sie mehr Erfolg im Leben

Erfolg definiert also jeder für sich anders. Jeder muss für sich selbst herausfinden, was er im Leben privat und beruflich erreichen möchte. Und er muss Strategien und Vorgehensweisen entwickeln, damit ihm das gelingt. Das setzt voraus, dass derjenige, der Erfolg haben will, bereit ist, sich zu verändern und weiterzuentwickeln. Dazu muss er seine Komfort-Zone verlassen und Bewegung in sein Leben bringen.

Hilfreiche Eigenschaften für den Erfolg

Es gibt eine ganze Reihe an Eigenschaften und Fähigkeiten, die für den persönlichen Erfolg wichtig sind. Da Erfolg nicht vom Zufall abhängig ist, sollten Sie beispielsweise bereit sein, hart für Ihren Erfolg zu arbeiten. Das funktioniert aber nicht ohne klare Ziele und ein gewisses Durchhaltevermögen. Der Weg zum Erfolg kann lang und steinig sein. Denken Sie daran, dass dem Sprichwort nach noch kein Meister vom Himmel gefallen ist.

Auch sollten Sie Ihre innere Einstellung ändern und negative Gedanken und Glaubenssätze wie „Das schaffe ich nie!“ durch konstruktive Gedanken ersetzen. Nicht unwichtig sind zudem Humor und Lebensfreude. Tun Sie immer wieder auch Dinge, die Sie gern machen und die Ihnen Freude bereiten.

Was dem Erfolg oft im Wege steht

Ausreden und die berüchtigte „Aufschieberitis“ rauben Ihnen oft alle Energien, um erfolgreich an Ihren Zielen und damit Ihrem Erfolg zu arbeiten. Lassen Sie sich nicht von Selbstzweifeln und Versagensängsten lähmen. Trauen Sie sich stattdessen etwas zu! Haben Sie Mut zu Veränderungen: Nur wer wagt, gewinnt letztlich. Und hüten Sie sich vor zu viel Perfektionismus, der Sie daran hindern kann, Ihre Ziele rechtzeitig zu erreichen bzw. überhaupt erst mit der Zielerreichung zu beginnen.

Erfolg hat viel mit der richtigen Einstellung zu tun

Unser Unbewusstes und die innere Überzeugung haben viel Einfluss darauf, ob wir ein Ziel erreichen oder nicht. Deshalb kommte es auch darauf an, sich richtig zu programmieren. Wenn wir uns ein Ziel setzen, arbeitet unser Unbewusstes permanent daran, dieses Ziel zu erreichen. Auch wenn wir schlafen. Deshalb ist es immer wieder wichtig, seine Ziele zu visualisieren, wie es beispielsweise auch Sportler regelmäßig tun.

Ersetzen Sie zudem negative Gedanken durch positive Einstellungen und verschaffen Sie sich Klarheit über Ihre Ziele. Dabei sollten Ihre Ziele sowohl attraktiv als auch erreichbar sein. Hilfreich ist es zudem, sich Zwischenziele zu setzen und sich bei deren Erreichung mit kleinen Belohnungen zu verwöhnen. So verschaffen Sie sich mehrere kleine Erfolgserlebnisse, die sich positiv auf das Durchhaltevermögen auswirken.

Lebenserfolg besteht aus Zielen in verschiedenen Lebensbereichen. Dazu gehören unter anderem:

  • persönliche Ziele (z. B.: Welche Fertigkeiten wollen Sie noch erlernen?)
  • berufliche und wirtschaftliche Ziele (z. B.: Wie stellen Sie sich Ihre Karriere vor?)
  • zwischenmenschliche Ziele (z. B.: Was bedeutet Familie für Sie?)
  • freizeit- und konsumorientierte Ziele (z. B.: Welche Hobbys sind Ihnen wichtig?)
  • soziale und ökologische Ziele (z. B.: Was wollen Sie für die Umwelt tun?)

Am besten fixieren Sie Ihre Ziele schriftlich und legen genau fest, was Sie bis wann erreicht haben wollen. Planen Sie sorgfältig und stellen Sie sich immer wieder vor, wie Sie Ihre Ziele erreichen. Zum Beispiel vor dem Einschlafen oder unmittelbar nach dem Aufwachen.

So kommen Sie ins Handeln

Damit Sie ins Handeln kommen, sollten Sie sich zum einen über Ihre Ziele im Klaren sein und zum anderen Ihre wesentlichen Energieräuber erkannt und ausgeschaltet haben. Weiterhin sollten Sie auch Ihre innere Einstellung und Ihr Verhalten überdenken. Verhaltensänderungen erreicht man jedoch nicht von heute auf morgen.

Eine solide Grundlage ist eine Gegenüberstellung von Ist- und Soll-Zustand, um schrittweise alte und wenig förderliche Verhaltensweisen durch neue, zielorientierte zu ersetzen.

Flankierende Maßnahmen zur Erhöhung Ihrer Erfolgschancen

Verbessern Sie Ihre Erfolgschancen, indem Sie an Ihrer körperlichen Fitness arbeiten und Ihre soziale Kompetenz erweitern. Ihre körperliche Fitness verbessern Sie durch regelmäßigen Sport und eine gesunde Ernährung. Und Ihre soziale Kompetenz erweitern Sie durch gelebte und praktizierte Offenheit, Fairness und Zuverlässigkeit.

Zusätzlich sollten Sie dafür sorgen, dass der Spaß im Leben nicht zu kurz kommt. Genießen Sie das Leben und gönnen Sie sich etwas. Und denken Sie daran: Erfolg ist anziehend und sexy. Erfolg macht attraktiv. Und last but not least: Erfolg zieht Erfolg an.

Bildnachweis: yurolaitsalbert / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: