Familie Praxistipps

So gelingt der Umgang mit dem Elternrat

Lesezeit: < 1 Minute Durch die Zusammenarbeit mit Eltern lässt sich eine lebendige und aktive Schule gestalten. Daher ist es wichtig, dass die Schulleitung gut mit dem Elternrat zusammenarbeitet. Diese drei Regeln sollten Schulleiter beachten:

< 1 min Lesezeit

So gelingt der Umgang mit dem Elternrat

Lesezeit: < 1 Minute
  • Elternrat unterstützen: Hierzu gehört, den Elternrat kontinuierlich über schulische Vorgänge zu informieren und Elternvertreter bei Bedarf zu Konferenzen einzuladen. Auch sollten Sie 1 x im Jahr Gelegenheiten organisieren, bei der sich Elternräte und Lehrer kennen lernen. Auch über den rechtlichen Rahmen der Elternmitwirkung sollten Sie informiert sein.
  • Elternratssitzungen gründlich vorbereiten: Die Sammlung von anfallenden Themen und Ideen und möglichst regelmäßige Teilnahme an Sitzungen des Elternrats sind wichtig. Wichtige Informationen aus der Elternratssitzung sollten mündlich oder schriftlich an das Kollegium weitergegeben werden.
  • Klare Spielregeln vereinbaren: Vorwürfe oder Anspielungen von Mitgliedern des Elternrats gegenüber Lehrern sollten von vornherein abgelehnt werden. Besonders wichtig ist eine konstruktive Feedbackkultur, in der Probleme angesprochen und Kritik sachlich geäußert werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: