Gesundheit Praxistipps

So gehen Sie schwungvoll durch den Tag

Lesezeit: 2 Minuten Um mit viel Kraft und Energie den Anforderungen des Tages entgegenzugehen, ist eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung wichtig. Dazu muss man nicht bis in das kleinste Detail die Inhaltsstoffe analysieren. Allein die Abwechslung bringt den Erfolg und Sie gehen schwungvoll durch den Tag.

2 min Lesezeit
So gehen Sie schwungvoll durch den Tag

So gehen Sie schwungvoll durch den Tag

Lesezeit: 2 Minuten

Über den Tag verteilt sollten 3-5 gesunde und sättigende Mahlzeiten gegessen werden. Lassen Sie Hunger gar nicht erst aufkommen. Es kann immer eine Schale mit frischen Gemüse, Obst und Nüssen in Sichtweite stehen.

1. Täglich gesundes Frühstück essen!

Da der Körper nachts alle Reserven aufgebraucht hat, ist es notwendig für Nachschub zu sorgen. Auch der Blutzucker ist über den Tag stabiler, wenn ein sättigendes Frühstück gegessen wird. Ein schwankender Blutzucker ist sehr oft die Ursache für Müdigkeit und Erschöpfung. Meine gesunde Frühstücksempfehlung:

Erdbeer-Kiwi –Müsli  bestehend aus 3 EL Getreideflocken, 4 Erdbeeren, 1 Kiwi, 1 kl. Becher Naturjoghurt.

2. Meiden Sie Zucker, Junk Food und stark weiterverarbeitete Lebensmittel

Chips z. B. enthalten schädliche Transfettsäuren. Softdrinks schmecken gut, enthalten aber kaum Vitamine, dafür aber jede Menge Zucker. Lieben Sie Gummibärchen? Dann bedenken Sie, dass eine Tüte Bärchen so viel Kalorien enthält, wie eine ganze Mahlzeit. Bereiten Sie die Mahlzeiten möglichst selbst zu, dann wissen Sie, was enthalten ist.

3. Denken Sie an das Eiweiß

Lebensnotwendiges Eiweiß können Sie gut aus eiweißreichen Lebensmitteln, wie Hülsenfrüchte, Nüsse oder Quark beziehen. Es muss nicht immer Fleisch sein. Dies ist zwar ein guter Eiweißlieferant, aber einmal in der Woche genügt, da Fleisch auch sehr viel Fett enthält. Fisch dürfen Sie dagegen zweimal pro Woche genießen. Eiweiß hält sich sehr lange im Magen, macht dadurch länger satt.

4. Gönnen Sie sich gesunde Fette

Gönnen Sie sich gesunde Fette wie Leinöl, Olivenöl, Kürbiskernöl oder auch mal eine Avocado. Garnelen mit einem Dressing aus frischer Avocado mit Joghurt und Kräutern vermischt – himmlisch. Genießen Sie frische Kartoffeln mit Kürbiskernöl oder einen leckeren Salat mit Leinöl. Auch wenn gutes Öl etwas teurer ist, gönnen Sie es Ihrem Körper. In Ihr Auto tun Sie ja auch gutes  Öl!

5. Ausreichend Trinken!

Aufgrund von Flüssigkeitsmangel kann es zu Konzentrationsschwierigkeiten oder Kopfschmerzen kommen. Deshalb sind  mindestens 2 Liter pro Tag notwendig. Trinken Sie möglichst Wasser, denn der Körper besteht zum größten Teil aus Wasser.

6. Mehr Gemüse als Obst essen!

Die meisten Obstsorten enthalten viele Vitamine, aber auch viel Zucker. Gemüse hingegen enthält wenig Zucker und ist dadurch ein optimales Lebensmittel für den kleinen Energieschub zwischendurch (z. B. Cocktailtomaten, Paprikastreifen oder Kohlrabistückchen).

Bildnachweis: baranq / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: