Praxistipps Reisen

So finden Sie die perfekte Hütte für Ihren Silvesterurlaub

Lesezeit: 3 Minuten Viele Menschen träumen davon, einmal einen wundervollen Silvesterurlaub auf einer verschneiten und romantischen Hütte in den Bergen zu verbringen. Doch leider ist einem dieses einmalige Erlebnis oft nicht vergönnt, weil man einfach zu spät dran ist, um den Silvesterurlaub in den Bergen noch zu buchen. Doch wie schaffen Sie es, die perfekte Hütte für den Silvesterurlaub zu buchen?

3 min Lesezeit

Autor:

So finden Sie die perfekte Hütte für Ihren Silvesterurlaub

Lesezeit: 3 Minuten

Stellen Sie sich vor, es ist kurz vor Mitternacht, Sie und Ihre Freunde schnappen sich das Feuerwerk und den Sekt, ziehen sich warm an und gehen vor die Tür. Vor Ihnen liegen nicht etwa die Häuser der Nachbarn, sondern eine wundervolle, verschneite Bergwelt, in der Ferne einige Lichter von anderen Berghütten und Sie treffen auf Romantik pur. Wenn Sie ein paar einfache Tipps befolgen, wird es Ihnen sehr leichtfallen, die passende Berghütte für Ihren Silvesterurlaub in den Bergen zu finden. Wichtig sind:

  • Perfektes Timing
  • Keine zu starren und zu kurzen Terminvorstellungen
  • Viel Geduld für Voranfragen

Das Timing für den Silvesterurlaub
Wann fangen Sie gewöhnlich damit an, sich Gedanken über Ihren Silvesterurlaub zu machen? Bei den meisten Menschen ist es frühestens im Oktober, eher erst im November des Jahres so weit. Allerdings ist dies tatsächlich viel zu spät – zumindest wenn Sie Ihren Silvesterurlaub gerne in den Bergen verbringen wollen. Diese Idee haben natürlich auch viele andere Menschen und buchen entsprechend früh.

Wenn Sie Ihr diesjähriges Silvesterfest in einer romantischen Berghütte verbringen wollen, sollten Sie besser schon frühzeitig anfangen, nach geeigneten Unterkünften zu suchen. Hier gilt die Devise "Nach Silvester ist vor Silvester". Der beste Zeitpunkt ist in den ersten Monaten des Jahres, denn dann haben Sie noch die freie Auswahl an Unterkünften. Im zweiten Vierteljahr werden Sie auch noch fündig, allerdings müssen Sie bereits Abstriche machen. Im zweiten Halbjahr müssen Sie nehmen, was übrigbleibt – und das ist nicht mehr viel.

Die Terminvorstellungen
Stellen Sie sich am besten darauf ein, dass Sie nur für zwei bis drei Tage rund um Silvester keine Berghütte bekommen werden. Die meisten Hüttenbesitzer sind sich dem knappen Angebot und der riesigen Nachfrage durchaus bewusst und nutzen die Gelegenheit, ihre Hütten nur noch wochenweise zu vermieten, besonders zu so stark gefragten Zeitpunkten wie zu Silvester. Im Zweifelsfall müssen Sie eben mehr Tage buchen als Sie tatsächlich für Ihren Silvesterurlaub Zeit haben.

Außerdem sollten Sie in Ihren Terminvorstellungen nicht zu starr sein. Verschaffen Sie sich ein paar Tage Puffer, damit Sie ggf. den Silvesterurlaub ein bisschen nach vorne oder nach hinten verschieben können, je nachdem wie Sie eine passende Blockhütte mieten können.

Geduld, Geduld, Geduld
Bitte erliegen Sie nicht der Hoffnung, dass gleich die erste Anfrage bei einem Hüttenbesitzer Erfolg haben wird. Häufig buchen bereits die Besucher des Vorjahres die Hütte gleich wieder für das Folgejahr und die Hütte ist gar nicht erst frei geworden. Stellen Sie sich darauf ein, dass Sie eine Vielzahl an Anfragen stellen müssen, bevor Sie ein passendes Angebot finden werden. Lassen Sie sich davon nicht entmutigen – wenn Sie früh genug dran sind, werden Sie die Berghütte für Ihren perfekten Silvesterurlaub finden!

Mit 10 Tipps zum perfekten Silvesterurlaub
Hier die ultimativen 10 Tipps, die Sie bei der Auswahl Ihrer Berghütte für den Silvesterurlaub beachten sollten:

  1. Fragen Sie bereits frühzeitig Ihre Freunde, wer seinen Silvesterurlaub mit auf der Berghütte verbringen möchte.
  2. Klären Sie so früh wie möglich mit Ihrem Arbeitgeber, ob Sie über Silvester Urlaub nehmen dürfen.
  3. Überlegen Sie sich genau, wie viel Geld Sie in Ihren Silvesterurlaub investieren wollen – geschenkt gibt es diese Hütten leider nicht.
  4. Seien Sie bei der Ausstattung der Berghütte nicht zu anspruchsvoll, im Regelfall verbringen Sie hier ohnehin nur wenige Tage.
  5. Beachten Sie bei der Auswahl der Hütte, ob Sie bis in die Nähe der Hütte fahren können, sonst müssen Sie Ihr Gepäck unter Umständen sehr weit tragen.
  6. Wenn Sie mit mehreren Paaren auf die Berghütte fahren möchten, klären Sie schon im Vorfeld ab, wie viele Schlafzimmer und Badezimmer es gibt.
  7. Planen Sie rechtzeitig, wie Sie sich auf der Hütte verpflegen möchten, um den Aufwand für Einkäufe im Silvesterurlaub gering zu halten.
  8. Vereinbaren Sie mit Ihren Freunden, wer welche Ausrüstung mitbringen möchte. So sparen Sie Gepäck und vermeiden, dass Ihnen wichtige Dinge auf der Hütte fehlen.
  9. Bringen Sie zumindest eine Grundausstattung an Reinigungsmitteln mit, da bei Berghütten gewöhnlich eine Endreinigung durchgeführt werden muss.
  10. Lassen Sie sich die Buchung Ihrer Berghütte für den Silvesterurlaub am besten schriftlich bestätigen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: