Hobby & Freizeit Praxistipps

So falten Sie einen Würfel aus Papier oder Pappe

Lesezeit: 3 Minuten Faltarbeiten mit Papier oder Pappe sorgen für die unterschiedlichsten Ergebnisse. Haben Sie schon einmal versucht aus Papier oder Pappe einen Würfel zu basteln? Würfel lassen sich vielseitig einsetzen. Mit ein wenig Übung ist es gar nicht so schwer. Lesen Sie, wie Sie zunächst eine Schablone anfertigen und einen Würfel aus Papier gestalten.

3 min Lesezeit

So falten Sie einen Würfel aus Papier oder Pappe

Lesezeit: 3 Minuten

So fertigen Sie eine Skizze an

Bevor Sie mit dem Basteln beginnen, machen Sie sich am besten eine Skizze wie oben im Bild. Dafür eignet sich Rechenpapier mit quadratischen Kästchen sehr gut.

  • Zählen Sie jeweils 8mal 8 Kästchen für ein Quadrat ab.
  • Machen Sie an den Ecken des Quadrats einen Punkt als Markierung.
  • Ordnen Sie von der unteren Mitte des Blattes 5 Quadrate übereinander an.
  • Markieren Sie jeweils die Ecken.

So falten Sie einen Würfel aus Papier oder Pappe

  • Dann markieren Sie noch jeweils 2 Quadrate von oben vom vorletzten Feld aus in die rechte und die linke Richtung.
  • Ziehen Sie bei allen angedeuteten Quadraten Außenlinien.
  • Diese Außenlinien werden anschließend geknickt.

So falten Sie einen Würfel aus Papier oder Pappe

Formen Sie aus den gefalteten Seiten einen Würfel

Nachdem Sie die Linien geknickt haben, richten Sie die Seitenteile  rechts und links auf. Anschließend  heften Sie die anhängenden Quadrate oben mit Klebestift vorsichtig zusammen.

So falten Sie einen Würfel aus Papier oder Pappe

  • Dann nehmen Sie das lange Ende und richten es auf.
  • Die geknickten Quadrate fügen Sie zu einem Würfel zusammen.
  • Das noch übrige Quadrat wird von außen angeklebt.

So falten Sie einen Würfel aus Papier oder Pappe

So falten Sie einen Würfel aus Papier oder Pappe

Fertigen Sie aus Kästchenpapier eine Schablone an

Nach der bisherigen Beschreibung merken Sie beim Zusammensetzen des Würfels, dass an den Kanten noch Schlitze bleiben.

  • Zeichnen Sie nun nach der ersten Skizze eine Schablone.
  • Fügen Sie oberhalb und unterhalb des waagerechten Balkens rechts und links jeweils 2 Laschen hinzu.

So falten Sie einen Würfel aus Papier oder Pappe

  • Malen Sie die Laschen freihändig mit dem Stift auf.
  • Dann schneiden Sie die Schablone samt Laschen aus.
  • Im Beispiel habe ich die Schablone auf weißes Papier übertragen.

Basteln Sie einen Musterwürfel aus Papier

Nach dem Übertragen der Schablone auf das Papier zeichnen Sie wieder die Ecken der Quadrate mit Punkten an. Anschließend gehen Sie genauso vor, wie mit dem Kästchenpapier.

  • Ziehen Sie die Linien der Quadrate nach und falten Sie die Würfelflächen.

So falten Sie einen Würfel aus Papier oder Pappe

  • Heften Sie den Würfel mit Klebestift zusammen.

So falten Sie einen Würfel aus Papier oder Pappe

So falten Sie einen Würfel aus Papier oder Pappe  So falten Sie einen Würfel aus Papier oder Pappe
  • Das zuletzt übrig gebliebene Quadrat schneiden Sie spitz zu und stecken es nach innen.
  • Hier empfehle ich zum Festkleben Alleskleber.
So falten Sie einen Würfel aus Papier oder Pappe  So falten Sie einen Würfel aus Papier oder Pappe

Die auf diese Weise angefertigte Schablone lässt sich ebenso auf Tonkarton und Motivkarton übertragen. Sie basteln einen oder mehrere stabile Würfel, die zum Gestalten und Verzieren einladen.

Lesen Sie auch: Geschenkidee zum Vatertag selber basteln: Fotowürfel

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):