Computer Praxistipps

So erstellen Sie ein Backup Ihre wertvollen Android-Daten

Lesezeit: 2 Minuten Wie Sie für den Notfall, dass Ihr Android verloren geht oder gestohlen wird, eine Datensicherung Ihres Smartphone sicher erstellen, zeige ich Ihnen hier.

2 min Lesezeit
So erstellen Sie ein Backup Ihre wertvollen Android-Daten

Autor:

So erstellen Sie ein Backup Ihre wertvollen Android-Daten

Lesezeit: 2 Minuten

Ich empfehle jedem Android-Nutzer eine Sicherung seiner persönlichen Daten zu erstellen. Zu schnell kann es passieren, dass der Androide irgendwo unbemerkt aus der Tasche rutsch oder im schlimmsten Fall – mit allen wichtigen gespeicherten Daten – gestohlen wird.

Eine tolle Möglichkeit, Ihre Daten zu speichern, bietet die App G Cloud Backup. Die Datensicherung erfolgt dabei in der Cloud. Geht Ihr Android-Gerät verloren, ist das Backup also jederzeit wieder abrufbar, weil es nicht im internen Speicher oder auf einem Speichermedium abgelegt ist, dass im selben Gerät verbaut ist.

So erstellen Sie eine Datensicherung Ihres Androiden mit G Cloud Backup

  1. Laden Sie G Cloud Backup aus Google Play herunter.
  2. Nach dem ersten Start der App tippen Sie auf dem begrüßungsbildschirm auf „Du besitzt noch keinen Account?“.
  3. Füllen Sie nun das Bildschirmformular aus und tippen Sie dann auf „Mit E-Mail registrieren“. Mein Tipp: Soweit vorhanden können Sie sich auch mit einem bestehenden Facebook- oder Google-Konto anmelden.
  4. Sie gelangen jetzt direkt zu einem Bildschirm auf der alle Positionen, wie Kontakte, Anruflisten, Nachrichten & Co. angezeigt werden, die sich mit G Cloud Backup sichern lassen.
  5. Setzen Sie hier einen Haken vor allen Punkten, die Sie in die Datensicherung einbeziehen möchten.
  6. Haben Sie die Auswahl abgeschlossen, tippen Sie unten rechts auf dem Bildschirm auf das Diskettensymbol, um die Datensicherung zu starten.

Bitte beachten Sie: G Cloud Backup nimmt die Datensicherung nicht im internen Speicher oder auf einem eingeschobenen Speichermedium, wie einer microSD-Karte, vor.

Stattdessen werden Ihre Daten in die Cloud übertragen. Hier stellt Ihnen die kostenlose Version der App ein Gigabyte Gratis-Speicher zur Verfügung.

Falls Sie nicht gerade eine große Menge Fotos oder Videos sichern, reicht dieser Speicher lange aus.

Käuflich lässt sich der Speicher in den Einstellungen der App im Bereich „Speicher hinzufügen“ erweitern. 32 Gigabyte kosten 1,99 US-Dollar/Monat.

Unbegrenzter Speicher auf Lebenszeit ist gegen eine Einmalzahlung von 99,99 US-Dollar im Angebot (alle Angaben Stand Juli 2017).

So einfach stellen Sie eine Datensicherung mit G Cloud Backup wieder her

  1. Um ein Backup wiederherzustellen, tippen Sie auf dem Bildschirm der App einfach auf „Wiederherstellen“.
  2. Auf dem Bildschirm werden Ihnen jetzt alle unter Ihrem Konto erstellten Datensicherungen als kleines Symbol angezeigt. Dabei sehen Sie direkt, um welchen Gerätetyp es sich handelt und wann die Datensicherung erstellt wurde.
  3. Tippen Sie den Eintrag für das Backup an, das Sie wiederherstellen möchten.
  4. Wählen Sie dann aus, welche Informationen, wie Kontakte, Fotos & Co. wiederhergestellt werden sollen.
  5. Wählen Sie dann per Fingertipp „Wiederherstellen“ aus, um die gespeicherten Dateien auf Ihr Android-Gerät zu übertragen.

Bildnachweis: Bits and Splits / Adobe Stock

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: