Computer Praxistipps

So erstellen Sie ein Backup für Ihr iPhone

Auf dem Smartphone befinden sich viele wichtige und teilweise auch teure Daten und Apps. Geht das Gerät kaputt, verloren oder wird es gestohlen, sind diese Informationen im schlimmsten Fall unwiederbringlich verschwunden. Mit einem Backup können Sie sich in der Apple-Welt absichern. Wie das sicher funktioniert und wie Sie Daten auf ein anderes Gerät übertragen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Autor:

So erstellen Sie ein Backup für Ihr iPhone

Im Speicher des iPhones befinden sich viele wichtige Daten. Zunächst einmal sind da die Apps, für die Sie möglicherweise viel Geld ausgegeben haben. Hinzu kommen Daten, die sich im Laufe der Jahre ansammeln, wie Termine und Kontaktinformationen. Nicht zuletzt dient das Smartphone auch als Speicher für persönliche Fotos, Videos oder Musik, die Sie im App Store erworben haben.

Bei so vielen teuren und sensiblen Daten sollten Sie das Backup für Ihr iPhone sinnvoll planen, damit Sie im schlimmsten Fall vorbereitet sind.

So sichern Sie die Daten von Ihrem iPhone

Apple bietet mit dem Programm iTunes eine komplette Backup-Lösung für Ihre Daten an. Zum Erstellen einer Datensicherung verbinden Sie Ihr iPhone über das USB-Kabel mit dem PC. Starten Sie, wenn es nicht automatisch passiert, iTunes und klicken Sie auf der Programm-Oberfläche auf das Symbol, das oben links für Ihr Smartphone angezeigt wird. Um das Backup zu erstellen, klicken Sie auf "Jetzt sichern."

Tipp: Achten Sie darauf, vor der Option "iPhone-Backup verschlüsseln" einen Haken zu setzen. Nur so wird auch Ihr Schlüsselbund einschließlich Ihrer Passwörter für E-Mail-Accounts, WLAN-Netzwerke, Webseiten und einige Apps gesichert. Wenn Sie dieses Backup auf einem neuen Gerät wiederherstellen, wird Ihr Schlüsselbund auch auf das neue Gerät übertragen. Die Arbeit beim Aufspielen auf ein neues Gerät ist also wesentlich weniger aufwendig.

So spielen Sie Daten vom iPhone auf andere Geräte

Wenn Sie beispielsweise von Apple zu Android wechseln und Ihre Daten mitnehmen möchten, eignet sich dazu das Programm Mobile Trans von Wondershare. Um die Übertragung zu starten, verbinden Sie einfach das Handy von dem die Daten übertragen werden sollen und das zweite Gerät über den USB-Anschluss mit dem Computer. Danach legen Sie fest, welches Internethandy als Quell- und welches als Zielgerät dienen soll. Anschließend bestimmen Sie, welche Daten per Mobile Trans übertragen werden.

Wondershare Mobile Trans bietet Ihnen die Möglichkeit Kontakte, SMS-Nachrichten, Fotos, Musik und Videos zu übertragen. Abschließend klicken Sie einfach auf "Kopieren", um den Datentransfer zu starten. Die Testversion demonstriert die Möglichkeiten der Anwendung und beschränkt die Übertragung auf fünf Kontakte. Für die Vollversion werden 19,99 Euro fällig.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: